Beauty Light to go! – Für optimales Licht zum Schminken

10. Februar 2015

Wir alle kennen das Problem – wir wollen uns schminken, jedoch ist das Licht absolut nicht ausreichend. Oder umgekehrt – wir gehen geschminkt aus dem Haus und stellen dann entsetzt fest, dass unser Augen Make-up ungleichmäßig und die Foundation fleckig ist. Ebenfalls eine Folge von unzureichendem oder schlechtem Licht.

Aus diesem Grund laufe ich morgens meistens zwischen mehreren Räumen hin und her. Da in unserem Bad kein Platz für meine Kosmetik ist, lagert diese im Arbeits-/Katzenzimmer, dort steht auch der große Kleiderschrank mit den vielen Spiegeln, weshalb ich mich dann auch direkt dort schminke. Jedoch spendet die Lampe dort nur wenig und vor allem nicht wirklich helles Licht, weshalb ich mein Make up dann noch im Spiegel der Garderobe sowie im Bad kontrolliere. Wie ihr seht ist alles eher umständlich.

Vor ein paar Wochen schrieb mich Susi von Beauty Light to go! an, ob ich nicht Lust hätte, eben dieses Produkt zu testen. Hierbei handelt es sich um eine Leuchte, welche man mittels Saugnapf am Spiegel oder anderen saugfesten Materialien befestigen kann. Die integrierten LEDs sollen die Grundbeleuchtung ergänzen und die Farbtemperatur ist dem Tageslicht entsprechend – also perfekt zum Schminken :)beautylighttogo1Zum Testen bekam ich die „Silver Taffeta“ Edition, die mit einem silbernen Rahmen ausgestattet ist. Ansonsten gibt es auch noch „Oh so classy“, mit schwarzem Rahmen, sowie „Sip of Champagne“ mit champagnerfarbenem Rahmen. Ab Ende Februar wird auch ein rosafarbenes Modell namens „Candy Crush“ erhältlich sein. Kaufen könnt ihr die Leuchten für 34,95€ bei LED steckbar.

Das Beauty Light to go! wird in einer flachen Pappschachtel geliefert, dessen Design an das Konzept angepasst ist und direkt ins Auge springt. Öffnet man diese, so kommt schwarzes Seidenpapier zum Vorschein, ähnlich wie bei den Abonnement Boxen :)beautylighttogo2In einem farblich passendem Baumwollsäckchen befinden sich dann die einzelnen Teile – Leuchte mit Stromversorgung sowie Saugnapf. Dieser lässt sich dann an der gewünschten Stelle befestigen.

Das Säckchen ist zugleich der einzige Punkt, den ich an diesem Produkt bemängeln würde. Es fühlt sich sehr billig und rauh an, da dies jedoch nicht ausschlaggebend für die Qualität des eigentlichen Produktes ist, finde ich diesen Fakt nicht weiter schlimm.beautylighttogo3Ich war allerdings erstaunt, wie dünn die 30cm lange Leuchte mit einem Durchmesser von 1,2cm doch ist, und gleichzeitig überrascht, dass das Netzteil eine Kabellänge von insgesamt 2,50m hat. Alles zusammen wiegt auch nur etwa 150g und kann damit auch problemlos auf Reisen mitgenommen werden :)
beautylighttogo4beautylighttogo5Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt und zusammen mit der Polycarbonat Abdeckung wirklich sehr robust. Stöße hält die Leuchte somit also problemlos aus.

Das Beauty Light to go! musste ich natürlich direkt ausprobieren. Mein Badezimmer war hierfür der perfekte Ort – ohne Fenster und bei geschlossener Tür ist es absolut stockdunkel. Ich war überrascht, wie hell die Leuchte das Bad ausgeleuchtet hat. Man konnte alles perfekt erkennen, fast besser als mit unserer Standardlampe :Dbeautylighttogo6Die Farben sind wirklich gut wiedergegeben worden, das Licht ist wunderschön natürlich und zum Schminken perfekt geeignet. Am Schalter ist zudem ein Dimmer integriert, mit dem man die Helligkeit des Lichts einstellen kann, auf dem Bild seht ihr die Helligkeit nach Einschalten der Leuchte, was „nur“ die mittlere darstellt.

Die LEDs des Beauty Light to go! sind übrigens sehr ausdauerfähig. Den technischen Merkmalen zu Folge könnte man die Leuchte 5,7 Jahre dauerhaft angeschalten lassen, bis die Helligkeit von 50% der LEDs um 30% sinkt. Bei 3 Stunden Benutzung am Tag wäre dies aber erst nach 45 Jahren der Fall.

Fazit

Das Beauty Light to go! ist ein äußerst nützliches Tool zum Schminken, das ich mit Sicherheit sehr oft benutzen werde. Das Licht ist wirklich optimal und lässt die Farben richtig farbgetreu aussehen, damit erkennt man jeden unerwünschten Fleck :)

Wer also auch so Probleme mit dem richtigen Licht zuhause hat wie ich, oder gerne etwas für auf Reisen hätte, der ist mit dem Beauty Light to go! definitiv gut bedient :)

Wie findet ihr die Idee hinter diesem Produkt? Würdet ihr es euch kaufen?

Viele liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Avatar
Sandra 10. Februar 2015 um 10:14 Uhr
Du hast mich auf jeden Fall angefixt, denn mein Bad ist ziemlich duster – aber alle helleren Glühbirnen sind größer als in die Lampe (Modell Schüssel, weil, niedrige Decke) passt. Und in wirklich jedem Ort in meiner Wohnung kommt das Licht entweder von der einen, oder der anderen Seite. Ich habe jetzt einen Kosmetikspiegel mit Beleuchtung, das hilft etwas, sie ist aber nicht so hell wie ich mir erhofft hatte. Die Leuchte klingt vielversprechend, auch dass die Helligkeit dimmbar ist, gefällt mir. LG, Sandra
Reply
Avatar
Franzi 17. Februar 2015 um 17:36 Uhr
Ich hab deinen Blog erst vor kurzem entdeckt, allein für den Post und das Anfixen bin ich aber gerade super glücklich ihn gefunden zu haben. Bei mir ist es auch generell zu dunkel zum schminken^^ Mach weiter so. Ich werde dich auf jeden Fall weiter lesen. :)
Reply
Avatar
Chende 26. April 2017 um 13:45 Uhr
Mir war nicht bewusst, dass es die Schmink Lampen von My Beauty Light schon so lange gibt! Habe davon neulich im Fernsehen bei Höhle der Löwen zum ersten mal etwas von gehört. Seit dem vewende ich 2 davon, eine links und eine rechts an meinem Schminkspiegel. So zu sagen Hollywood Spiegel Style ;-)
Reply
Avatar
Carry 26. April 2017 um 13:58 Uhr
Den Beitrag auf Vox bei Die Höhle der Löwen hab ich auch gesehen :-) (Ponyhütchen war da übrigens auch schon, falls dir das was sagt). Zwei davon als Hollywood Spiegel stelle ich mir auch sehr praktisch vor :)
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.