5 Punkte wie sich der Herbst in meinem Alltags Make-up widerspiegelt

18. Oktober 2015

Der Herbst ist die Zeit im Jahr, in der pastellige sowie knallige Töne in unserer Kosmetikecke nach hinten geräumt werden und dunklere, beerige Töne Vorrang haben. Auch die Haut wird womöglich etwas fahler, sodass wir mit Highlighter und Teint Produkten die ihr einen Glow verleihen dem entgegenwirken wollen.

In welchen 5 Punkten sich der Herbst in meinem Alltags-Make up widerspiegelt zeige ich euch hier.

herbst-kosmetik-veraenderung-1

5 Punkte wie sich der Herbst auf mein Alltags Make-up auswirkt

Rouge & Lippen

herbst-kosmetik-veraenderung-2

Rouge & Lippen

Im Herbst trage ich gerne dunklere und auch beerige Töne. Zu meinen neuesten Lieblingen zählt der Lipliner „Whirl“ von Mac*, aber auch zu Revlon greife ich sehr gerne. Möchte ich es dann doch mal dezenter, greife ich zu etwas helleren Tönen wie z.B. dem abgebildeten Lippenstift von Artdeco.

Da ich kräftigere Farben auf den Lippen tragen, halte ich die Wangen eher dezent. So greife ich zu zarten Rouges wie Papa don’t peach von Too Faced*, welches leicht aufgetragen sehr natürlich wirkt.

herbst-kosmetik-veraenderung-3

Rouge & Lippen – Swatches

Bronzer & Highlighter

herbst-kosmetik-veraenderung-4

Bronzer & Highlighter

Falls ich zu einem Bronzer greife, wird es im Herbst eher ein etwas kühlerer als im Sommer und wirkt so etwas natürlicher, dezenter. Schließlich schwindet auch die Sommerbräune immer mehr.

Zudem greife ich im Herbst auch vermehrt zu Highlightern. Die Haut wirkt in den kälteren Jahreszeiten etwas fahler und kann durch den Highlighter einen wunderschönen Glow gezaubert bekommen.

herbst-kosmetik-veraenderung-5

Anastasia Beverly Hills Contouring Palette

herbst-kosmetik-veraenderung-6

Bronzer & Highlighter – Swatches

Lidschatten

herbst-kosmetik-veraenderung-7

Lidschatten

Auch meine Augen Make-ups werden im Herbst wieder dunkler. Ich gebe den Lidern mehr Kontur und greife auch hier somit gerne zu dunkleren Tönen. Während ich im Frühjahr und Sommer gerne schimmernde und metallische Nuancen trage, bevorzuge ich im Herbst und Winter eher matte Nuancen.

herbst-kosmetik-veraenderung-8

Lidschatten

herbst-kosmetik-veraenderung-9

Lidschatten – Swatches

Wie unterscheidet sich euer Make up im Herbst zu den anderen Jahreszeiten?
Auf was achtet ihr besonders?

Viele liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Avatar
Lisa von TBI 18. Oktober 2015 um 14:53 Uhr
Bei mir ändert sich mit dem Herbst auch immer sehr viel, wenn es um Makeup geht. Aber an einen peachfarbenes Rouge im Herbst würde ich niemals denken :D Bei mir kommen im Herbst meist Brauntöne, Rot oder Beerentöne auf die Wangen – je nachdem welchen Lippenstift ich trage. Da bleibe ich aber meistens bei dunklen Rottönen.
Reply
Avatar
Carry 20. Oktober 2015 um 09:07 Uhr
Das peachfarbene Rouge ist sehr dezent und kommt daher auf meine Wangen wenn ich kräftige Töne auf den Lippen trage :)
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.