Parfumliebe – Christina Aguilera „Woman“

22. September 2014

Eigentlich hatte ich vor, als nächstes das Parfum Guess Girl zu leeren, und eigentlich mag ich nur die wenigsten Promi Parfums – eigentlich! Denn manchmal kommt es einfach anders als man denkt, so war es bei mir, als ich in meiner dm Lieblinge Box September das neue Parfum von Christina Aguilera, „Woman“, vorfand. Ihre Parfums mochte ich schon immer, sie gehören für mich mit zu den besten Düften der Drogerie, vor allem, wenn man an die der Stars denkt. Die einzige Ausnahme stellen da die Parfums von Katy Perry und Lady Gaga dar.

Seit „Woman“ bei mir zuhause eingezogen ist gibt es für mich keinen anderen Duft mehr. Ich mag ihn so sehr, dass ich ihn manchmal sogar vor dem zu Bett gehen nochmal auftrage :D Leider finde ich im Internet kaum Angaben über das neue Parfum, sodass ich in dieser Hinsicht nicht viel sagen kann.

Das sagt P&G über das Parfum:

„Eröffnet mit der temperaturvollen Anziehungskraft von saftiger Ananas,goldgelber Birne und lebhaften rosa Pfefferbeeren. Ermutigt Frauen zur Weiblichkeit, Eleganz und innere Stärke zu entfalten.“

Fakten:

  • (ab Oktober?) erhältlich in gängigen Drogerien
  • 30ml
  • 18,95€

christinaaguilerawomanparfum1Wie auch die anderen Düfte von Christina Aguilera kommt „Woman“ in einem typisch schlanken, spitzenverzierten Flakon daher. Der Umkarton ist im selben Design gehalten – überwiegend weiß mit goldenen Blumenornamenten.

Ein kleines und unbedeutendes Manko wäre die Verschlusskappe, sie sitzt ein wenig locker auf dem Flakon auf und rastet nicht ganz ein, somit wirkt sie etwas billig. Dennoch gefällt mir der Flakon insgesamt sehr gut, wie auch schon die seiner Geschwister. Der Sprühkopf reagiert gut und gibt genau die richtige Menge an Parfum frei, sodass man (wie ich es gewohnt bin :D ) mehrmals sprühen kann, ohne danach wie eine Parfümerie zu riechen.christinaaguilerawomanparfum2Die Kopfnote von „Woman“ ist überwiegend fruchtig und süß. Durch die beiden anderen Noten wirkt er aber auf mich weder zu künstlich noch zu aufdringlich, sondern sogar ein wenig angenehm elegant. Nach kurzer Zeit verändert sich der Duft noch mehr ins Positive, er wird dezent schwerer und sinnlicher. Die Basisnote schließt das ganze noch mit einer leicht cremig-pudrigen und sinnlicherer Note ab, von den süßen, fruchtigen Nuancen ist nichts mehr zu riechen.

Der Duft ist eindeutig feminin, fast verführerisch-sinnlich und vor allem erwachsen, also keiner dieser typischen Teenie-Düfte. Ich persönlich würde ihn zu jeder Jahreszeit tragen, bevorzugt wahrscheinlich im Herbst und Frühling, auch für abends ist er immer eine gute Wahl.

Kopfnote
Ananas, rosa Pfeffer, Birne
Herznote
Magnolie, Honig, Veilchenblatt, Rose
Basisnote
Sandelholz, Tonkabohne, Ambra

christinaaguilerawomanparfum3Die Duftintensität ist für ein Eau de Parfum im Durchschnittsbereich, auch die Haltbarkeit bewegt sich in diesem Rahmen. Da ich aber meistens sowieso 2-3 Mal am Tag nachsprühe (reine Gewohnheit, vor allem wenn man den Duft liebt <3 ), stört mich das nicht weiter, auch ohne ist das Parfum am Abend noch dezent zu riechen.

Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn ich tagsüber nicht zum nachsprühen komme und man abends kaum noch etwas riecht. Dafür hält „Woman“ aber sehr gut an Kleidung, sie duftet auch am nächsten Tag noch danach.

Insgesamt ist dies nun schon mein drittes Parfum von Christina Aguilera, ich hatte bereits das allererste und „by Night“ habe ich noch hier stehen. Bisher haben mir alle Düfte gefallen und auch wenn ich in den Drogerien an den anderen schnuppere, würden mir alle zusagen. „Woman“ ist wohl das erwachsenste der Düfte und ergänzt die Reihe somit perfekt.

Konntet ihr schon am neuen Parfum von Christina Aguilera schnuppern?
Mögt ihr es? Welches ihrer Düfte ist euer liebster?

Viele liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

Avatar
Sarah 22. September 2014 um 08:33 Uhr
Ich hab aktuell immer ‚unforgettable‘ drauf, das gefällt mir etwas besser als das ‚woman‘. Ist etwas schwerer und sagt mir mehr zu. Ich hab mich aber trotzdem über das Parfum in der Box gefreut und werd es tragen. Vielleicht muss ich es kombinieren oder abwechseln, weils schon sehr süß ist für meinen Geschmack. Liebe Grüße Sarah
Reply

1 Trackback

Christina Aguilera Woman EdP Review – Sulfur & Cookies 13. Oktober 2014 at 10:01
[…] Carry hat das EdP zu ihrem neuen Lieblingsduft auserkoren. […]

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.