Wirkung von Schneckengel

Was kann Schneckengel wirklich? Ein Selbsttest

2. Januar 2018

Auf Schneckengel bin ich durch die Action Gruppe auf Facebook aufmerksam geworden, wo es vor einiger Zeit regelrecht gehyped wurde. Das Schneckengel soll ein richtiges Wundermittel gegen Narben, Akne und Dehnungsstreifen sein. Mittlerweile habe ich nun schon mehrere Monate getestet und auch schon nachgekauft. Zeit also, euch mehr über das Schneckengel zu erzählen!

Fakten:

Versprochene Wirkung von Schneckengel:

Schneckengel soll die Antwort auf die meisten optischen Probleme sein die wir mit der Haut haben. Dies reicht von Narben über Akne und Falten bis hin Dehnungsstreifen. Das Schneckengel ist einfach anzuwenden, man muss es nur auf die entsprechende Stelle der Haut auftragen und einziehen lassen. Mit der Zeit soll die Haut weich werden und wie neu aussehen. Das liegt daran, dass Schneckengel die Bildung von Kollagen in der Haut fördert und die Elastinbildung anregt.

Ich habe das Schneckengel speziell im Bezug auf Dehnungsstreifen getestet, aber auch im Zuge der Gesichtspflege verwendet.

Wirkung von Schneckengel

Der erste Eindruck

Die Dose des Schneckengels ist komplett in weiß gehalten, auf dem Deckel prangt eine Schnecke in Form von metallisch-grünen Linien. Rund um die Dose sind sämtliche Angaben zu Produkt und Hersteller aufgedruckt.

Das Gel selbst ist transparent-grün mit einem Blaustich und riecht, entgegen meiner Erwartungen, sehr angenehm nach Aloe Vera. Von der Konsistenz her ist es nicht schleimig (wie ich erwartet hätte), sondern ein dickflüssiges Gel.Wirkung von Schneckengel

Schneckengel – Anwendung & Wirkung

Zugegeben, vor der ersten Anwendung hat es mich fast ein wenig Überwindung gekostet mich mit dem Gel einzucremen. Zum Glück legte sich dies ziemlich schnell!

Das Gel zieht schnell ein und hinterlässt weder einen klebrigen noch einen fettigen Film auf der Haut. Es tut meiner Haut sehr gut, sie wurde beruhigt, sah frischer aus und fühlte sich angenehm weich an. Es treten auch keine Hautirritationen oder weitere Unverträglichkeiten auf. Ob es wirklich einen Anti Aging Effekt hat kann ich jedoch nicht sagen. Jedoch muss ich sagen, dass ich in der Gesichtspflege etwas cremigere Produkte bevorzuge.

Ich habe das Schneckengel nicht nur im Gesicht verwendet, sondern habe es auch täglich abends auf meine Dehnungsstreifen am Bauch aufgetragen. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Die Narben wurden schon nach wenigen Anwendungen deutlich heller und sind nun so gut wie gar nicht mehr zu sehen!

Inhaltsstoffe
Aqua, Tocopheryl Acetate Helix Aspersa Muller Snail Extract, Methyl Sulfonyl Methane, bisabolol CarbomerPEG-35000, Allantoin, Propylene Glycol, PEG 40 Hydrogenated Castor Oil, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Ammonium Acryloyldimetyltaurate/VP, Copolymer, Phenoxy Ethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Parfum, Propylparaben, Aloe Barbadensis

Wirkung von Schneckengel

Fazit

Ich mag den Duft des Schneckengels total und die Dehnungsstreifen sind so gut verblasst, dass ich bereits nach wenigen Anwendungen eine zweite Dose auf Vorrat gekauft habe (siehe Action Must Haves)! Nur im Rahmen der Gesichtspflege werde ich das Schneckengel wohl nicht weiter verwenden, hier greife ich lieber zu cremigeren und pflegenderen Produkten.

Kaufempfehlung? Absolut! Vor allem für die Pflege von Dehnungsstreifen liebe ich das Schneckengel sehr und kann es nur weiterempfehlen!

Was kann Schneckengel wirklich? Ein Selbsttest

Was kann Schneckengel wirklich? Ein Selbsttest

Was kann Schneckengel wirklich? Ein Selbsttest

Kennt ihr Schneckengel? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Liebe Grüße
signatur


Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Avatar
Elke 2. Januar 2018 um 08:55 Uhr
Das muss ich haben! Danke für den tollen Tipp!
Reply
Avatar
Zuckerbrotliebe 2. Januar 2018 um 18:57 Uhr
Das Gel hat mich neugierig gemacht. Ich denke ich werde mir auch einmal so ein Döschen zukommen lassen. Danke für den Tipp. Lieben Gruß aus meiner Küche Jennifer von Zuckerbrotliebe
Reply
Avatar
Jana 3. Januar 2018 um 12:11 Uhr
Von Schneckengel habe ich noch nie gehört, was es nicht so alles gibt! Im Moment habe ich dafür keinen Bedarf, aber ich werde es mal im Hinterkopf behalten ;) Danke für den Tipp! Liebe Grüße Jana
Reply
Avatar
Carry 3. Januar 2018 um 17:19 Uhr
Sehr gerne liebe Jana :)
Reply
Avatar
Andrea 3. Januar 2018 um 16:13 Uhr
Ach krass, hätte nicht gedacht dass es wirklich so gut hilft. Vielleicht sollte ich es auch mal probieren damit.
Reply
Avatar
Carry 3. Januar 2018 um 17:18 Uhr
Mach das unbedingt :)
Reply
Avatar
Christina Grjasin 3. Januar 2018 um 17:14 Uhr
Ich bin völlig baff! Mittel für Streifen am Bauch suche ich seit Jahren etwas wirksames! Hilft es wirklich so gut? Ganz liebe Grüße Christina
Reply
Avatar
Carry 3. Januar 2018 um 17:18 Uhr
Ich denke es ist wie bei den meisten Pflegeprodukten wieder von Person zu Person und von Haut zu Haut unterschiedlich. Aber bei mir hat es super geholfen :)
Reply
Avatar
Antje M. 3. Januar 2018 um 21:24 Uhr
Interessant und da es nicht mal teuer ist, kann man es wirklich bei Bedarf probieren. Ich weiß nicht warum, aber ich las laufend Schneck-Engel ;-)
Reply
Avatar
Carry 4. Januar 2018 um 19:45 Uhr
Schneck-Engel klingt aber auch echt witzig ^^ Ich lese z.B. bei Teenager immer Tee-Nager :D
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.