Balea Feuchtigkeits Haarmilch Mango + Aloe Vera

12. Dezember 2014

Als meine Mutter letztens bei uns zu Besuch war, brachte sie auch ein paar Pflegeprodukte mit, für die sie keine Verwendung mehr hat. Seit ihrer Umstellung auf Haaröle, stand also die Feuchtigkeits Haarmilch Mango + Aloe Vera nutzlos herum, weshalb es dann den Weg zu mir gefunden hat ^^ Ich nutze zwar auch seit langer Zeit nur noch Haaröl, habe aber auch nichts dagegen, mal wieder etwas anderes auszuprobieren, zumal mich dieses Produkt schon länger angelacht hat.

So kam es also dazu, dass ich momentan nur noch die Balea Haarmilch in Gebrauch habe und somit ist es auch höchste Zeit, sie euch vorzustellen :)

Produktversprechen:

„Wunderbare Geschmeidigkeit, Leichtigkeit und seidiger Glanz: Balea feuchtigkeitsspendende Haarpflege schenkt Ihrem Haar ein gesundes, strahlendes Aussehen – bis in die Spitzen.“

Fakten:

  • erhältlich bei dm
  • 200ml
  • 1,95€
  • vegan

baleafeuchtigkeitshaarmilchmangoaloevera1

Der erste Eindruck:
Die Feuchtigkeitshaarmilch von Balea kommt in einem kleinen, runden aber dicklichen Pumpspender. Den Füllstand kann man durch das milchigweiße Plastik nur erkennen, wenn man den Spender gegen das Licht hält, durch den orangefarbenen Pumpspender lässt sich das Produkt entnehmen. Auf dem zartorangenem Etikett befinden sich alle wichtigen Angaben rund um Produkt und Hersteller.

Auch das Leave-in an sich ist weiß und hat eine leichte, etwas dickere Konsistenz. Es riecht sehr angenehm nach fruchtigen Mangos und bekommt durch das Aloe Vera eine dezente, frische Note.baleafeuchtigkeitshaarmilchmangoaloevera2Anwendung & Wirkung:
Der Pumpspender reagiert gut, sodass man problemlos die gewünschte Menge der Haarmilch entnehmen kann. Diese massiere ich anschließend gleichmäßig in das feuchte Haar, überwiegend in die Spitzen.

Inwieweit die Haarmilch zum Einziehen braucht kann ich leider nicht sagen, wenn meine Haare trocken sind, ist auch von ihr nichts mehr zu fühlen. Dafür sind meine Haare nach der Anwendung spürbar weicher und sehen wesentlich gesünder aus. Auch Frizz habe ich seit der Anwendung deutlich weniger, zudem glänzen sie mehr.

Obwohl in diesem Produkt Silikone enthalten sind habe ich nicht das Gefühl, dass meine Haare mit jeder Anwendung dadurch schwerer und glatter werden. Daher nutze ich die Haarmilch guten Gewissens nach jeder Haarwäsche :)

Fazit:

Positiv:

  • Preis
  • Duft
  • Konsistenz
  • Anwendung
  • Wirkung
  • beschwert nicht

Negativ:

  • nichts :)

Kaufempfehlung? Ja :) Ich gehöre schon lange nicht mehr zu den Silikon-Abschwörern und achte daher auch nicht mehr darauf, ob welche enthalten sind oder nicht. Die Balea Feuchtigkeitsmilch Mango + Aloe Vera konnte mich voll von sich überzeugen und daher bevorzuge ich sie momentan auch vor meinem Haaröl, da meine Haare in letzter Zeit sehr trocken und dünn geworden sind. Vielleicht lag das ja am Öl :)

Kennt ihr die Haarmilch von Balea? Wie findet ihr sie?

Liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

Avatar
Sabrina 14. Dezember 2014 um 17:10 Uhr
Kannte ich noch gar nicht. Meine Haarpflege beschränkt sich ja auf Shampoo, Conditioner und Feuchtigkeitspray – Allerdings wasche ich sie nur 2x Wöchentlich was super für meine Haare ist :-)
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.