Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

12. April 2019

Zahnpasta mit Geschmack ist keine Seltenheit, auch wenn ich zugeben muss, dass ich solche doch eher in meiner Kindheit verwendet habe. Soweit ich weiß, war ich ein echt großer Fan von Erdbeergeschmack ;) Seit längerem verwende ich jedoch ausschließlich Zahnpasta mit Minzgeschmack, irgendwie gibt es für Erwachsene nur wenige andere Geschmäcker und wenn, halten sie sich nicht allzu lange auf dem Markt. Von meiner Mutter bekam ich vor Kurzem eine Zahnpasta der Marke Marvis geschenkt, welche nach Jasmin und Minze schmecken soll. Heute stelle ich sie euch näher vor!

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Herstellerversprechen:

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta mit erfrischender Pfefferminze und zartem Jasmingeschmack sorgen für ein lange anhaltendes Frischegefühl im Mund. Die sehr ergiebige Zahnpasta ist mit Fluorid versetzt, um den Zahnschmelz zu stärken und Ihre Zähne optimal vor Karies zu schützen. Sie geht wirksam gegen Zahnbelag vor und hemmt so Zahnfleischentzündungen und unangenehmen Mundgeruch. Die Marvis Zahncreme – Jasmin Mint versorgt die Zähne mit hochwertigen Wirk- und Pflegestoffen. Diese verteilen sich im gesamten Mundraum und entfernen z. B. unschönen Zahnstein (Plaque) – gleichzeitig wird die Neubildung verhindert. „

Fakten:

  • erhältlich z.B. bei Amazon*
  • 25ml, 75ml oder 85ml
  • ca. 4,35€, 6,40€ oder 9,90€
Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Der erste Eindruck

Das Design der Marvis Jasmin Mint Zahnpasta gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Sowohl Verpackung als auch Tube sind in einem schicken Retro-Apothekerprodukt-Stil gehalten. Zusammen mit der silber-lilafarbenen Verpackung macht das Produkt in jedem Badezimmer etwas her.

Die Tube selbst ist ebenfalls silber-lila und wird mit einem lilafarbenen Drehverschluss verschlossen. Auf diesem kann man die Zahncreme auch stehend lagern – sofern man keine Haustiere hat die gerne Dinge umwerfen ^^ Die Zahnpasta an sich ist weiß, hat eine etwas festere aber dennoch cremige Konsistenz und verströmt direkt einen angenehmen floralen Geruch mit einem Hauch von Minze.

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Anwendung & Ergebnis

Die Anwendung der Marvis Jasmin Mint Zahnpasta klappt ohne Probleme. Das Material der Tube gibt gut nach, sodass man optimal die gewünschte Menge auf den Zahnbürstenkopf geben kann. Im Mund lässt sich die Zahnpasta gut verteilen und es entfaltet sich direkt der angenehm leckere Geschmack nach Jasmin und Minze. Definitiv mal etwas anderes als herkömmliche Zahnpasten!

Nach dem Ausspülen bleib ein dauerhaft frisches Gefühl im Mund zurück. Ich habe wirklich das Gefühl, dass meine Zähne richtig sauber geworden sind und Rückstände entfernt wurden.

Inhaltsstoffe
Glycerin, Hydrated Silica, Aqua (Water), Tetrapotassium Pyrophosphate, PEG-32, Sodium Lauryl Sulfate, Aroma (Flavor), Cellulose Gum, Xylitol, Titanium Dioxide, Sodium Monofluorophosphate, Sodium Saccharin, Silica, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Eugenol, Methylparaben, Limonene, Propylparaben, Ethylparaben, Butylparaben.
Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Marvis Jasmin Mint Zahnpasta

Fazit:

Ich bin wirklich begeistert von der Jasmin Mint Zahnpasta von Marvis. So einen besonderen Geschmack hatte ich bisher noch nie und ich mag ihn wirklich sehr. Die Zähne werden richtig sauber und es bleibt ein frisches Gefühl zurück. Nicht zuletzt gefällt mir auch das Design richtig gut! Zwar ist der Preis nicht gerade günstig, aber als Geschenk, als kleiner Luxus zwischendurch oder wenn man den Geschmack richtig gerne mag ist die Marvis Jasmin Mint Zahnpasta wirklich klasse! Klare Kaufempfehlung!

Benutzt ihr ab und an Zahnpasten mit einem „besonderen“ Geschmack?
Könnt ihr eine empfehlen?

Liebe Grüße
signatur

 


Mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Avatar
Elke 12. April 2019 um 08:40 Uhr
Ich kenne diese Marke. Da gibts auch z.B. Zimt oder Lakritze. Es ist eben mal was anderes. Kann Marvis ebenfalls weiter empfehlen.
Reply
Avatar
Annette 12. April 2019 um 13:26 Uhr
Die Verpackung ist toll. So nostalgisch und lila. Dann noch Jasmin, wunderbar. Alles Liebe Annette
Reply
Avatar
Auszeitgeniesser 12. April 2019 um 17:02 Uhr
Ich mag die Optik der Verpackung sehr, doch der Geschmack Jasmin Mint spricht mich nicht wirklich an. Aber schön, wenn du es magst und mit deiner schönen Vorstellung Lust darauf weckst. Liebe Grüße, Katja die auszeitgeniesser
Reply
Avatar
Simone 12. April 2019 um 17:50 Uhr
Das Design ist mega – keine Frage! Farbe und der Retro-Look ist genau meins. Allerdings mag ich keine Minze und auch der Preis ist mir persönlich für eine Zahnpasta zum Eigengebauch zu hoch. Aber jeder hat andere Laster:-) Grüßle, Simone
Reply
Avatar
Petra :) 12. April 2019 um 18:18 Uhr
Oh ja Zahnpasta mit Geschmack kenne ich auch aus dem Kindesalter. Ich verwende nun auch Minzgeschmack. Die vorgestellte Zahnpasta scheint wirklich gut zu sein. Vielleicht lohnt es sich ja, msl wieder etwas Neues auszuprobieren
Reply
Avatar
Mo 12. April 2019 um 18:49 Uhr
Liebe Carry, bei dir finde ich immer neue und spannende Produkte. Ich teste ja gern immer andere Zahnpasta Produkte aus und da du so begeistert von diesem hier bist, werde ich mir die auch mal kaufen. Vielen Dank für dieses klasse Testbericht. Liebe Grüße, Mo
Reply
Avatar
Carina 12. April 2019 um 19:43 Uhr
Ich verwende oft eine Sole Zahnpasta ohne Fluorier, denn das enthaltene Salz entfernt auch Verfärbungen. Der Geschmack ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich nach einiger Zeit daran. LG Carina
Reply
Avatar
Petra Kirschblüte 12. April 2019 um 20:42 Uhr
Kenne die Marvis Zahnpasta schon lange, hab sie aber noch nie ausprobiert. Jasmin Mint hört sich aber echt interessant und gut an. LG Petra kirschbluetenblog
Reply
Avatar
Salvia von Liebstöckelschuh 13. April 2019 um 16:01 Uhr
Das Tubendesign gefällt mir auch sehr gut, so schön retro. Trotzdem kaufe ich normale Zahncreme, unter anderem auch, weil die einfach günstiger ist. Als alleinerziehende Mutter hat man meist nicht gerade die Kröten im Überfluss… Viele Grüße Salvia von Liebstöckelschuh
Reply
Avatar
Sarah 13. April 2019 um 18:59 Uhr
Das Design hat mich auch sofort angesprochen – wirklich mal was anderes :-) Ich gebe aktuell schon knappe 6 Euro für meine Zahnpasta aus, deswegen finde ich den Preis echt okay. Schöne Vorstellung! Liebst, Sarah von vintage-diary
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.