Monatsrückblick - April 2019

Monatsrückblick – April 2019

30. April 2019

Heute ist der letzte Tag des Aprils und somit ist das erste Drittel von 2019 schon wieder vorbei – wie schnell die Zeit vergeht! Somit ist es heute mal wieder Zeit für einen Monatsrückblick. Was bei mir im April so los war erfahrt ihr nun hier!

Persönliches

Was im April geschah:

Im April stand Ostern an, was nicht nur ein verlängertes Wochenende bedeutete, sondern auch Familienbesuche und ein bisschen „Stress“. Am Karfreitag veranstaltete der Angelsportverein (in dem ich Mitglied bin) das alljährliche Fischessen in meinem Heimatdorf, bei dem mein Freund und ich ausgeholfen haben. Noch am selben Abend fuhren wir dann zu den Eltern meines Freundes in der Nähe der Schweizer Grenze, wo wir dann auch bis Ostersonntag morgens blieben.

Im Anschluss ging es zu meiner Mutter die in deren Nähe wohnt, bevor wie schließlich abends zurück in meine Heimat fuhren. Denn am Ostermontag lud meine Familie väterlicherseits zum Essen ein. Es war wie immer schön, die Tage mit der jeweiligen Familie zu verbringen, eigentlich sollte man das viel öfter machen :)

Ansonsten bekam ich im April meinen Steuerbescheid, dank meines Umzugs von Bayern zurück in meine Heimat und weil ich bis April noch studierte, bekam ich richtig viel zurück. Das habe ich jedoch direkt zur Seite gelegt :)

Leider habe ich auch etwas Trauriges zu vermelden – der Kater meines Vaters und seiner Frau wurde angefahren und ging den Weg über die Regenbogenbrücke :( Ich hoffe du bist gut dort angekommen Nemo, wir werden dich nie vergessen <3

Was im Mai ansteht:

Bisher steht im Mai noch so gar nichts an, ich befürchte fast, das könnte ein wirklich ereignisloser Monat werden. Doch man weiß nie, was die Zeit bringt und so bin ich dennoch gespannt, wie der Mai wird :)

Worüber ich mich geärgert habe:

Nicht direkt geärgert, aber innerlich habe ich über das Wetter ein klein wenig die Augen verdreht. So langsam wird es wieder wärmer – was ich momentan noch gut finde, doch diese Wetterumschwünge momentan mag ich so ganz und gar nicht. Mal ist es den ganzen Tag angenehm warm, und am nächsten Tag ist es morgens zu kalt um ohne Jacke aus dem Haus zu gehen, am Mittag zu warm um sie zu tragen und Jacke mit sich mitschleppen nervt. Ein Fan von Zwiebellook bin ich auch nicht. Ich freue mich darauf, wenn das Wetter wieder beständiger wird, auch wenn der April nun mal macht was er will.

Erkenntnis der letzten Wochen:

Es ist wirklich faszinierend, wie komplex das Thema Ernährung, Unverträglichkeiten, Allergien und der Magen-Darm-Trakt sind. So langsam nähere ich mich der Ursache meiner Probleme, welchen ich seit Monaten auf der Spur bin. So wie es scheint habe ich eine Laktoseintoleranz, eine Fructoseintoleranz und noch dazu enorme Probleme mit Fett – letzteres bedingt durch die fehlende Galle. Aktuell teste ich aus, welche Lebensmittel ich vertrage und welche nicht, indem ich mit Reis startete und alle 3 Tage ein neues Lebensmittel hinzunehme. Noch dazu machte ich einen Darmfloratest sowie einen Allergietest und nehme nun entsprechende Probiotika. Ich nähere mich dem Ziel!

Monatsrückblick - April 2019

Monatsrückblick – April 2019

Gekauft, gesehen & gehört

Was ich gekauft habe:

Da mich die leere Wand sowie der fehlende Arbeitsplatz in meiner Küche so langsam störte, kaufte ich mir einen Bartisch der nun als Ablage- und Arbeitsfläche genutzt wird. Eine tolle Investition die ich schon viel früher hätte machen sollen!

Im April fand zudem wieder einmal die Glamour Shopping Week statt. Da ich aktuell nicht wirklich etwas brauche und bewusster kaufe, habe ich lediglich bei Hunkemöller zugeschlagen und mir einen neuen Bademantel sowie einen neuen Bikini gekauft. Aber eigentlich auch nur, weil ich noch Shoppingguthaben hatte welches ich nicht ablaufen lassen wollte.

Da im Mai mein Handyvertrag ausläuft, habe ich auch hier einen neuen bestellt. Neben einer neuen Handynummer (freiwillig, um endlich keine Spamanrufe mehr zu bekommen) gibt es auch ein neues Handy für mich – das Samsung Galaxy S10, auf welches ich mich schon sehr freue!

Was ich gehört habe:

Im April habe ich das neue Album von Lena Meyer-Landrut, „Only Love, L“, rauf und runter gehört. Eigentlich war ich kein Fan von ihr und mochte lediglich das ein oder andere ihrer Lieder, weshalb ich schon gar nicht mehr weiß, wie ich auf das Album aufmerksam wurde. Das neue Album gefällt mir jedenfalls sehr und es ist echt ideal, um es nebenher laufen zu lassen während man anderen Dingen nachgeht.

Die Playlist zu ihrem Album findet ihr auf ihrem YouTube Kanal.


Vor ein paar Tagen brachte Taylor Swift eine neue Single heraus, „Me!“, zusammen mit Brendon Urie von Panic! at the Disco. Ein wahrer Ohrwurm der gute Laune verbreitet. Irgendwie total anders als ihr letztes Album „reputation“, weshalb ich nun schon gespannt auf das nächste Album bin.

Was ich gesehen habe:

The Order

Harry Potter trifft auf Twilight und Shadowhunters – so oder so ähnlich lässt sich diese Serie beschreiben bei der es um einen geheimen Orden voll Magier an einer Schule geht. Ich fand diese Serie genial und habe sie regelrecht verschlungen. Sehr zu empfehlen und ich freue mich schon auf Staffel 2!

Grimm

Bei Grimm habe ich ziemlich lange gebraucht, bis ich sie wirklich gut fand. Vermutlich lag es daran, dass es in Staffel 1 noch nicht wirklich einen roten Faden gab und sich die ganze Geschichte erst ab Staffel 2 so richtig entwickelte. Nun finde ich die Serie aber richtig gut und kann sie ebenfalls nur weiterempfehlen!

Modern Family

Zu Modern Family kann ich noch nicht allzu viel sagen, da ich erst die ersten vier Folgen gesehen habe. Noch kann ich jedoch nicht nachvollziehen, was an dieser Serie so toll sein soll, dass sie so erfolgreich ist. Aber ich lasse mich überraschen!

The Umbrella Academy

Diese Serie wurde wahnsinnig gehyped als sie bei Netflix veröffentlicht wurde und im April kam ich endlich dazu, sie mir anzuschauen. Die ersten 4 oder 5 Folgen fragte ich mich wirklich, wieso alle die Serie so toll finden – doch dann wurde auch ich in den Bann gezogen! Die zweite Hälfte der ersten Staffel hat mich so begeistert und von Folge zu Folge mehr mitgerissen, dass ich nun sehnsüchtig auf Staffel 2 warte! Zum Glück wurde sie schon bestätigt.

Game of Thrones


Auch wenn es lange gedauert hat bis ich Game of Thrones ansah und schließlich auch mochte, bin ich nun voller Herzblut dabei und sehne jedem Montag Morgen entgegen! Inzwischen wurde die erste Hälfte der letzten Staffel ausgestrahlt und ich freue mich schon sehr auf die zweite Hälfte. Noch habe ich keine Ahnung, wer am Ende auf dem Thron sitzen wird!

Westworld

Nachdem mein Freund mir die Serie schon letztes Jahr empfohlen hat und ich nun wegen Game of Thrones für zwei Monate Sky Ticket habe, nutze ich nun die Gelegenheit und schaue mir Westworld an. Es hat ein wenig gedauert in die Storyline hineinzukommen, doch nun finde ich die Serie richtig gut. Absolut sehenswert!

 

Wie war euer April 2019? :)

Liebe Grüße
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

Avatar
Emilie 30. April 2019 um 08:24 Uhr
Der April macht was er will ;) Wow du hast ganz schön viele Sachen gesehen! Das schaffe ich gar nicht :D Aber Game of Thrones habe ich auch gesehen. Liebste Grüße, Emilie von LA MODE ET MOI
Reply
Avatar
Orange Diamond Blog 30. April 2019 um 08:53 Uhr
Hallo meine Liebe, wir haben den April mit einem kugelnden Bauch verbracht und jetzt bin ich Mama! Genau wie du liebe ich die Tradition des Fischessens am Karfreitag! Dieses Jahr gab es allerdings Spargel statt Fisch und volles Haus bei uns! <3 LG, Alexandra.
Reply
Avatar
Elke 30. April 2019 um 09:02 Uhr
Mein April war ähnlich wie Deiner! Ich bin schon seit der 1.Staffel Games of Thrones Fan und halte an meinen beiden Favoriten fest, die den Thron besteigen könnten. Grimm hab ich auch gesehen…. naja, es wird zum Ende hin immer langweiliger. Nur mit Deinem Musikgeschmack bin ich so ganz anders gestrickt.
Reply
Avatar
Mo 30. April 2019 um 10:18 Uhr
Liebe Carry, Glückwunsch, dass du so viel von der Steuer zurück bekommen hast. Toll, dass du es auch gleich gut zur Seite gelegt hast. Finde ich sehr sinnvoll. Das mit dem Kater deines Papas finde ich sehr traurig. Ist ja ein Familienmitglied und es schon tragisch, wenn es so passieren muss :( . Grimm mochte ich nicht besonders, deshalb hab ich irgendwann aufgehört das zu sehen. Aber Westworld sieht vielversprechend aus. Ich mag Anthony Hopkins sehr, daher wäre das bestimmt was für mich. Für den Mai wünsche ich dir beständigeres Wetter und schöne Momente. Liebe Grüße, Mo
Reply
Avatar
Julia 30. April 2019 um 13:23 Uhr
Wieder eine tolle Monatsverfassung. Über das Wetter muss man sich ja ärgern, obwohl es eh nichts bringt…spannende sind deine Musik und Serientipps. Auch ich war kein Fan von Lena, aber das neue Album ist toll und GOT sowieso. Schade das es schon die letzte Staffel ist…
Reply
Avatar
I need sunshine 30. April 2019 um 15:06 Uhr
Schöner Rückbilck! Ich bin ein großer Game of Thrones Fan und fiebere jeder neuen Folge entgegen! Ich habe die Serie vor ein paar Jahren entdeckt, da gab es schon ein paar Staffeln (toll für einen Serienmarathon ;-)). Ich bin so auf das Finale gespannt. Liebe Grüße, Diana
Reply
Avatar
Loving Carli 30. April 2019 um 19:05 Uhr
Oje Laktoseintoleranz ist wirklich blöd. Aber nun weißt du was du hast und kannst was dagegen tun. Der Mai ist bei uns auch eher unspektakulär. Liebe Grüße Melanie von lovingcarli
Reply
Avatar
Steffi 26. Mai 2019 um 16:52 Uhr
Huhu, ich mag die Lieder von Lena auch total gerne. Ich finde sie klingt wie ein Star wo Englisch die Muttersprache ist und die Stimme klingt einzigartig. Lg Steffi
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.