Balea Reinigungsöl mit Arganöl

15. September 2015

Reinigungsöle waren lange Zeit eine Produktkategorie deren Sinn ich nicht nachvollziehen konnte. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass die Haut davon wirklich gereinigt wird und keinen Fettfilm davon zurück behält. Dank Balea gibt es nun ein kostengünstiges Reinigungsöl auf dem Markt und ich gab dieser Reinigungsmethode eine Chance – zum Glück.

Entgegen meiner Erwartungen bin ich absolut überzeugt vom Reinigungsöl von Balea und möchte es euch daher an dieser Stelle genauer vorstellen!

Produktversprechen:

„Das neue Balea Reinigungs-Öl entfernt sogar wasserfestes Make-Up und ist für Gesicht, Lippen, Augen geeignet. Die Haut wird besonders sanft gereinigt, ohne einen öligen Film zu hinterlassen.“

Fakten:

  • erhältlich bei dm
  • 100ml
  • 2,45€
  • ohne Alkohol, ohne Parfum
  • vegan
balea-reinigungsoel-1

Balea Reinigungsöl mit Arganöl

Der erste Eindruck

Das Reinigungsöl von Balea befindet sich in einer sehr schlanken, durchsichtigen Flasche mit lilafarbenem Pumpspender. Auch die Etiketten sind in lila gehalten und so wirkt das gesamte Design zusammen mit dem gelblichen Öl sehr stimmig.

Eine abnehmbare transparente Kappe schützt den Pumpkopf vor versehentlichem Auslösen. Leider sitzt sie nicht ganz so fest auf wie ich es von anderen Produkten gewohnt bin, jedoch ist sie bisher auch nicht aus Versehen abgegangen.

Das Reinigungsöl selbst ist von der Farbe her typisch für Öl – gelblich mit einem fast goldenen Unterton. Es ist völlig geruchlos und etwas flüssiger als man es von Ölen gewohnt ist.

balea-reinigungsoel-2

Inhaltsstoffe // Pumpspender

Anwendung & Ergebnis

Der Pumpspender reagiert sehr gut und da man etwas fester drücken muss hat man nicht das Problem, auf einmal zu viel Öl in den Händen zu haben.

Balea empfiehlt pro Anwendung etwa 2-3 Pumpstöße, ich entnehme meist 3-4 um das Make-up auch wirklich rückstandslos entfernen zu können. Das Öl gebe ich anschließend auf das trockene Gesicht und massiere es mit angefeuchteten Händen überall gut ein. Man kann aber auch erst anschließend das Öl damit aufemulgieren, je nach Bedarf und Vorliebe. Anschließend muss man nur noch gründlich mit Wasser abspülen.

Zurück bleibt ein absolut top gereinigtes Gesicht. Es blieben bisher nie irgendwelche Rückstände auf der Haut, selbst Mascara wurde stets entfernt. Auch Hautirritationen oder trockene Haut konnte ich nicht verzeichnen. Dadurch, dass kein Fettfilm oder Schleier zurück bleibt kann man auch sofort mit der eigentlichen Hautpflegeroutine weitermachen.

balea-reinigungsoel-3

Fazit

Positiv:

  • Preis
  • kein Alkohol oder Parfum enthalten und zudem vegan
  • geruchlos
  • Dosierung
  • Reinigungswirkung
  • hinterlässt keinen Schleier oder Fettfilm
  • brennt nicht in den Augen
  • keine Hautirritationen oder trockene Stellen

Neutral:

  • Schutzkappe kann leicht abfallen
  • ich benötige etwas mehr Produkt als angegeben

Negativ:

  • nichts

Kaufempfehlung? Definitiv! Ich habe zwar gehört, dass das Reinigungsöl anderer Firmen ergiebiger sein soll, da ich aber lieber weniger Geld auf einmal ausgeben möchte wäre das für mich kein wirklicher Grund, teurere Marken zu testen. Höchstens das von L’Oreal würde ich mir eventuell noch zum Testen kaufen :)

Habt ihr das Reinigungsöl von Balea schon getestet? Wie gefällt es euch?
Wie findet ihr diese Produktgruppe im allgemeinen?

Viele liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Avatar
lady pa 15. September 2015 um 09:12 Uhr
oh wow das wäre genau etwas für mich! ich war schon seit ewigkeiten nicht mehr im dm, danke für den tipp Lady-Pa
Reply
Avatar
Bonny 16. September 2015 um 07:14 Uhr
Hm, ich bin da ja gespannt drauf – versuche aber stark zu sein und erst mein anderes Reinigungsprodukt von Balea aufzubrauchen.
Reply

3 Trackbacks

Balea Reinigungsöl - Kurzreview & Links - The Makeup Jungle 15. August 2016 at 19:01
[…] Review bei LivingtheBeauty […]
Balea Reinigungsöl - endlich ein MAC Cleanse Off Oil Dupe?! - Polished with love 27. August 2016 at 20:21
[…] schon ausprobiert? Weitere Reviews gibt es bei: Innen und Aussen Glam & Shine Living the beauty […]
The Face Shop vs Balea | Beauty Battle - Miutiful 29. Dezember 2017 at 17:35
[…] Reviews zu dem Reinigungsöl von Balea findet ihr auf Innen & Außen, Glam & Shine und Living the Beauty.[…]

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.