Jahresrückblick 2018

Tschüss 2018, hallo 2019 | Mein Jahresrückblick

8. Januar 2019

Seit ein paar Tagen ist das Jahr 2018 zu Ende und es hat sich viel in meinem Leben geändert. 2019 möchte ich meine im vergangenen Jahr erreichten Ziele beibehalten und weiter ausbauen. Doch zuvor möchte ich heute meinen Jahresrückblick für das Jahr 2018 mit euch teilen. Erzählt mir doch in den Kommentaren etwas von eurem Jahr!

Mein persönliches Highlight 2018

Auch 2018 habe ich wieder viele tolle Menschen kennen gelernt, allen voran meine Kollegen und mein Schatz <3. Zudem gehören neben all den kleinen Highlights wohl das Demi Lovato Konzert im Juni 2018 sowie der Besuch des Mittelalter Spektakulums in Karlsruhe zu den schönsten des vergangenen Jahres.

Das habe ich 2018 gelernt

2018 habe ich so einiges gelernt, schließlich habe ich mein Studium erfolgreich beendet und meine erste Vollzeit-Stelle angetreten. Vor allem habe ich mich selbst besser kennen gelernt, und dass ich mich nicht immer so klein machen (lassen) brauche.

Meine Beauty-Neuentdeckungen 2018

Im Bereich der Pflege

Ich habe Sheet-Masken für mich neu entdeckt. Irgendwie habe ich sie in den letzten Jahren vernachlässigt, dafür 2018 aber wieder verstärkt verwendet.

Im Bereich der dekorativen Kosmetik

2018 habe ich mich eigentlich relativ selten geschminkt, irgendwie habe ich es nicht eingesehen, da ich entweder nur zuhause war (ich hatte keine Vorlesungen mehr) oder ich sowieso nur den ganzen Tag im Büro sitze und mich sonst niemand sieht :D Eine kleine Entdeckung hatte ich jedoch gegen Ende des Jahres – pflegendes, gefärbtes Lippenöl. Gefiel mir sehr gut!

Jahresrückblick 2018

Diese Musik hat mich 2018 begleitet

Sänger & Bands

  • Demi Lovato
  • Mr. Hurley und die Pulveraffen
  • Taylor Swift
  • Hailee Steinfeld

Singles

  • Demi Lovato mit „Solo“, „Echame la culpa“, „Fall in line“ und „Sober“
  • Hailee Steinfeld mit „Capital letters“, „Starving“, „Let me go“ und „Back to life“
  • Anevo mit „One kiss“
  • Jax Jones mit „Breathe“
  • Selena Gomez mit „Back to you“
  • Axwell ^ Ingrosso mit „Dreamer“
  • Jesse Glynne mit „These Days“
  • Imagine Dragons mit „Whatever it takes“ und „Natural“
  • K.Flay mit „Blood in the cut“
  • George Ezra mit „Shotgun“ und „Paradise“
  • Ava Max mit „Sweet but Psycho“

Diese Kinofilme haben mich 2018 begeistert

  • Solo: A Star Wars Story
  • Mamma Mia 2 – Here we go again
  • Jigsaw
  • Kingsman – The Golden Circle
  • Fluch der Karibik – Salazaars Rache

Enttäuscht war ich von… keinem :) So viele Filme habe ich 2018 aber auch nicht gesehen, es war eher das Jahr der Serien

Unbedingt sehen möchte ich noch… Ich einfach unverbesserlich 3, Cars 3, Fallen – Engelsnacht, La La Land, Passengers, Rings, Spider Man – Homecoming, Wonder Woman, 50 Shades of Grey 3, Maze Runner 3, Phantastische Tierwesen 2

Auf diese Filme freue ich mich 2019

  • Star Wars Episode 9
  • Drachenzähmen leicht gemacht 3
  • Captain Marvel
  • Die Eiskönigin 2
  • Pokémon Meisterdetektiv Pikachu
  • Der Club der roten Bänder – Wie alles begann
  • Kingsman 3
  • Pets 2
  • Zombieland 2
  • Jumanji 3

Meine (liebsten) Serien-Neuentdeckungen 2018

  • Revenge
  • Dr. House
  • The Good Doctor
  • Chilling Adventures of Sabrina
  • Young Sheldon
  • Game of Thrones
  • The Bold Type
  • Dark
  • Insatiable
  • Disenchantment
  • Spuk in Hill House
  • Requiem
  • Brooklyn Nine-Nome
  • Elite
  • The Rain
  • Unbreakable Kimmy Schmidt
  • How to get away with murder
  • Lucifer

Jahresrückblick 2018

Konnte ich meine Vorsätze umsetzen?

Für 2018 hatte ich mir unter anderem vorgenommen, meine gesundheitlichen Probleme in den Griff zu bekommen. Zwar befinde ich mich weiterhin seit Januar 2017 in einem Ärzte-Marathon, meine neue Ärztin hat aber eine heiße Spur und es gab schon kleine Verbesserungen. Zudem sind wenigstens seit September 2018 meine ständigen extremen Bauchschmerzen weg, da diese sich als Koliken entpuppten und mir daraufhin die Galle entfernt wurde.

Die Gewichtsabnahme hat dafür nicht ganz so funktioniert, durch den Stress am Ende der Studienzeit sowie die Eingewöhnungsphase auf der Arbeit ist irgendwie meine Disziplin in Sachen Ernährung abhanden gekommen. Das soll sich aber wieder ändern!

Dafür hat sich mein Vorsatz in eine größere Stadt zu ziehen quasi erfüllt – ich arbeite nun in Karlsruhe und wohne in der Nähe. Auch das Ziel Geld zu sparen und nichts mehr auf Raten zu kaufen habe ich erreicht, ebenso das Studium erfolgreich zu absolvieren.

Das regelmäßige Bloggen konnte ich leider nicht ganz so beibehalten wie ich mir das gewünscht hatte. Nach 8 Stunden Arbeit bin ich einfach meistens froh, wenn ich abends und am Wochenende nicht auch noch vor dem Laptopbildschirm sitzen muss.

Meine Vorsätze und Pläne für 2019

Persönliches

  • 10-15kg abnehmen
  • gesundheitliche Probleme noch mehr in den Griff bekommen
  • wieder regelmäßiger bloggen

Finanzielles

  • weiterhin Geld sparen

Beruflich

  • mehr Wissen aneignen (Fortbildungen, mehr lesen, von anderen lernen usw…)

Wie war euer Jahr 2018? Was nehmt ihr euch für 2019 vor?

Liebe Grüße
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

Avatar
Elke 8. Januar 2019 um 08:27 Uhr
Mein Jahr 2018 verlief nicht so wie ich es mir gewünschtt hätte. Auch 2019 wird wieder desaströs werden. Da muss ich noch dran arbeiten. Deine noch zu sehenden Filme gabe ich bis auf Cars und Lalaland alle gesehen. Ich freue mich auch auf den neuen Star Wars Film. Schön, dass deine Beschwerden abklingen. Gesundheit ist das Wichtigste im Leben! Ich wünsche Dir viele schöne Momente im Jahr 2019!
Reply
Avatar
Avaganza 8. Januar 2019 um 21:03 Uhr
Liebe Carry, Mir geht es ähnlich wie dir … ich möchte auch 10-15kg abnehmen … die haben sich nämlich angesammelt seit ich keinen Sport mehr machen kann (einige Knie-OPs) und jetzt wiege ich mehr als bei der Schwangerschaft. Geht gar nicht ;-(. Auf Eiskönigin 2 freue ich mich auch schon … sicherlich mehr als meine Tochter. Hab ein tolles Jahr 2019! Liebe Grüße Verena
Reply
Avatar
Tina 8. Januar 2019 um 21:21 Uhr
Mehr Wissen aneignen steht auch bei mir am Plan, weil ich wirklich gerne lerne und mich fortbilde. (Hätte zu Schulzeiten niemals gedacht, dass ich sowas mal sage). Die Sache mit dem klein machen ist, glaube ich, allgemein eher ein Frauenproblem. Bei den Filmen freue ich mich auch unheimlich auf Kingsman und Jumanji :)
Reply
Avatar
L♥ebe was ist 8. Januar 2019 um 23:04 Uhr
ein genialer Jahresrückblick meine Liebe! v.a. für dein erfolgreich abgeschlossenes Studium kann ich dir nur gratulieren – das muss sich unfassbar toll anfühlen :) v.a. auch weil man damit ja einen neuen Abschnitt im Leben beginnt! bei mir gab es auch viele Learnings, die aber eher auf persönlicher Ebene stattfanden :) liebste Grüße auch, ❤ Tina von liebewasist
Reply
Avatar
Familie-testet 9. Januar 2019 um 07:43 Uhr
Mein Jahr 2018 war sehr turbulent, aber mit voller Liebe und sogar mein Sohn ist geboren. 2019 möchte ich mir vornehmen, mehr Zeit für mich zu haben und die Zeit mit der Familie nutzen. Liebe Grüße Melanie
Reply
Avatar
Nadine 9. Januar 2019 um 08:36 Uhr
Hallo Carina, das hört sich nach einen guten letzten Jahr an. Bei mir war es auch sehr erfolgreich. So richtige Vorsätze habe ich mir keine genommen. Aber ein paar sind dabei. Liebe Grüße Nadine
Reply
Avatar
Melanie 9. Januar 2019 um 09:05 Uhr
Was für ein toller Jahresrückblick. Ich hab leider 6,5 kg zugenommen letztes Jahr, die müssen auf jeden Fall wieder weg… zu viel Süßes, zu wenig Sport. Wo gibt es denn gefärbtes Lippenöl? Wo wohnst du denn, wenn du in KA arbeitest? Komme aus PF :-) Ich finde gut, dass du sagen kannst, dass du von nix enttäuscht bist/warst. Vorgenommen haben mein Mann und ich mir, dass wir 2019 weniger streiten. Und ich hoffe, dass einfach jeder gesund und glücklich bleibt – alles andere ist Nebensache.
Reply
Avatar
Mo 9. Januar 2019 um 09:06 Uhr
Liebe Carry, herzlichen Glückwunsch zu deinem abgeschlossenen Studium und der Vollzeitstelle. Scheint mir, dass dein Jahr 2018 ein Erfolg auf ganzer Linie war. Das freut mich sehr für dich und ich wünsche dir für 2019 ein mindestens genauso tolles Jahr. Ein bisschen erschrocken habe ich mich schon, dass es schon den 9ten Film zu Star Wars gibt. Herrje, die Zeit rennt wirklich. Liebe Grüße, Mo
Reply
Avatar
WellSpaPortal 9. Januar 2019 um 10:26 Uhr
Ich mag solche persönlichen Rückblicke sehr. Allerdings eher für mich selbst. Dein "learning – dich nicht klein machen zu müssen" ist ein ganz typisches Frauenproblem. Wir fühlen uns nie gut genug. Wo auch immer das herkommt? Ich wünsche dir viel Erfolg im neuen Jahr. Liebe Grüße, Katja
Reply
Avatar
Busymamawio 9. Januar 2019 um 15:29 Uhr
Liebe Carry, Das klingt nach einem spannenden Jahr, das du hinter dir hast! Mir Deinem Musikgeschmack kann ich leider nicht viel anfangen, auf die Filme im kommenden Jahr freue ich mich aber ebenfalls! Besonders begeistert wird meine große von dem zweiten Teil Eiskönigin. Ich hoffe nur, dass nicht wieder so ein Elsa Wahnsinn ausbricht… Viele Grüße Wioleta von busymama
Reply
Avatar
Who is Mocca? 9. Januar 2019 um 19:07 Uhr
Also ich finde das hört sich doch nach einem ganz guten Jahr 2018 an. Auch wenn du nicht alle Vorsätze umsetzen konntest, motiviert das bestimmt für 2019 noch mehr. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute dafür und hoffe, dass es gesundheitlich bei dir bergauf geht! Ich möchte mir dieses Jahr auch ein paar Weiterbildungen genehmigen. :) Liebe Grüße, Verena
Reply
Avatar
Sarah 9. Januar 2019 um 23:20 Uhr
Ein schöner Rückblick <3 Ich wünsch dir ganz viel Glück, dass deine Ziele für 2019 erreichen kannst! Und bei deinen Serien sind so einige, die ich auch richtig gut fand. Besonders „Spuk“ – das fand ich wirklich suuuuuper gruselig. Liebst, Sarah
Reply
Avatar
Eden 9. Januar 2019 um 23:24 Uhr
ein toller Rückblick meine Liebe! du kannst einige tolle Ereignisse und Meilensteine verbuchen für 2018 – darauf kannst du echt stolz sein! ich bin auch für dieses Jahr sehr motiviert – es steht z.B. die Zwischenprüfung an, mein persönlicher Meilenstein ;) wünche dir ganz viel Spaß, Erfolg und alles Liebe für dieses neue Jahr! liebste Grüße auch, Eden
Reply
Avatar
Salvia von Liebstöckelschuh 17. Januar 2019 um 13:54 Uhr
Da hast du ja im vergangenen Jahr einiges erreicht und dir fürs aktuelle Jahr auch einiges vorgenommen! Ich wünsche dir, dass alles so klappt, wie du dir es vorstellst :) – ich habe momentan nur diffuse Vorstellungen von 2019 – schaumermal, was da noch auf uns zukommt. Viele Güße Salvia von Liebstöckelschuh
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.