7 Lipliner für alle Fälle

15. November 2015

Lipliner gehörten eine ganze Zeit lang zu den Produkten die ich so richtig verschmäht habe. Für den eigentlichen Zweck fand ich sie überflüssig und auf die Idee sie als Lippenstift zu verwenden bin ich nie gekommen. Erst durch den Blogpost von Mareike bin ich darauf gekommen und freundete mich mit Liplinern an, noch dazu fixte sie mich so sehr an, dass ich direkt vier der von ihr vorgestellten Farben nachkaufen musste :)

Inzwischen hat sich eine gute Sammlung an Liplinern in meiner Kosmetiksammlung angesammelt und ich nutze sie nicht nur als Lippenstift, sondern endlich auch zum Nachzeichnen der Konturen. Heute möchte ich euch meine Top 7 Lipliner vorstellen, mit denen ihr für alle Fälle und jede Alltagssituation gewappnet seid, oder eben auch „7 Lipliner even your cat will love“ ;-)

7-lipliner-even-your-cat-will-love

Die dezenteren Töne

An Tagen an denen ich ein ausdrucksstarkes Augen Make-up trage oder einfach so meine Lippen lieber dezent schminken möchte, greife ich bevorzugt zu dezenteren Tönen. Auch wenn ich eigentlich gar kein Fan von Nude-Lippe bin, gehen meine dezenteren Lipliner teilweise in diese Richtung, wobei sie allesamt einen deutlichen rötlichen Farbeinschlag haben.

Zu meinen Favoriten gehören hier 030 von trend it up (für 1,95€), der Perfect Color Lipliner shy girl von P2 (für 1,95€) sowie 58M von Manhattan (für 1,85€) und Secret Mauve von alverde (für 1,75€).

lipliner-favoriten-p2-mac-manhattan-trend-it-up-alverde

7 Lipliner für alle Fälle – von P2 bis hin zu Mac*

Der Lipliner Shy girl von P2 ist von der Haltbarkeit her zwar nicht ganz so gut wie die anderen hier vorgestellten Lipliner, aber dafür fühlt er sich auf den Lippen sehr angenehm und überhaupt nicht trocken an. Die Farbe geht stark in Richtung roségold, ohne dabei zu glitzernd oder metallisch zu wirken.

Der Lipliner 58M von Manhattan ist ebenfalls sehr cremig und somit leicht im Auftrag, er trocknet meine Lippen nicht aus und setzt sich auch nicht ab. Lediglich die Haltbarkeit ist einen Tick schlechter als bei trend it up. Von der Farbe her ist er der kräftigste meiner eher dezenten Lipliner Favoriten.

Bei dem trend it up Lipliner 030 handelt es sich um ein wunderschönes Altrosa. Die Miene ist etwas cremig und der Lipliner dadurch sehr angenehm im Auftrag, er setzt sich zudem nicht in den Lippenfältchen ab. Die Haltbarkeit finde ich wirklich gut, auch wenn sie nicht an Mac* heranreicht.

Den Lipliner Pretty Mauve von alverde besitze ich schon eine ganze Zeit lang, dennoch kam er nie zum Einsatz, eine Schande. Die Farbe passt perfekt in die kältere Jahreszeiten und gefällt mir gerade wegen des Mauvetones sehr gut. Auf den Lippen fühlt er sich sehr cremig an und gleicht von der Haltbarkeit her den Liplinern von P2 & Co.

lipliner-swatches-p2-alverde-trend-it-up-manhattan

Die auffälligeren Töne

Je nach Laune oder entsprechendem Augen Make-up greife ich dann doch mal gerne zu auffälligeren, kräftigeren Farben die sofort ins Auge stechen. Gerne dürfen sie auch mal einen eher ungewöhnlichen Farbton haben – zumindest für die Nicht-Beauty-Fans ;)

Kein Wunder also, dass sich hier Whirl und Soar (je 16€) von Mac* wiederfinden, aber auch Secret Red von alverde (für 1,75€) darf hier nicht fehlen.

Whirl und Soar sind zur Zeit die wohl beliebtesten Lipliner von Mac* und des Öfteren ausverkauft, vor allem Soar. Die Haltbarkeit der Lipliner von Mac* ist unschlagbar, sie halten bei mir sogar Essen und Trinken stand. Dafür fühlen sie sich auf den Lippen aber auch etwas trocken an, weshalb ich oft zuvor einen Lippenpflegestift auftrage. Beide Lipliner sind eher herbstliche Töne mit deutlichem Brauneinschlag, wobei Soar gleichzeitig einen roten Unterton hat und somit auch zu anderen Jahreszeiten passt.

Der Secret Red  Lipliner von alverde ist an sich eine schöne und etwas kräftigere Alltagsfarbe die man auch am Abend gut tragen kann. Er fühlt sich auf den Lippen cremig an und rutscht kaum in die Hautfältchen, lediglich die Haltbarkeit ist nicht so gut wie bei Mac* und eher bei P2 und trend it up anzusiedeln.

lipliner-swatches-mac-soar-whirl-alverde


Swatches aller 7 Lipliner

lipliner-favoriten-p2-mac-manhattan-trend-it-up-alverde-2

7 Lipliner für alle Fälle – Swatches

Mit diesen 7 Liplinern seid ihr für so ziemlich jede Situation perfekt gewappnet und gut ausgerüstet. Je nach Vorliebe und Budget ist hier ebenfalls für jeden etwas dabei, sodass man keine Abstriche machen muss. Meine persönlichen All-time-Favorites sind übrigens Whirl, Soar und 58M, aber eigentlich liebe ich sie alle <3

Nutzt ihr ebenfalls gerne Lipliner anstelle von Lippenstiften? Welche könnt ihr empfehlen?

Liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Avatar
Elke 15. November 2015 um 09:19 Uhr
Ich benutze gar keine Lipliner. Das geht immer völlig an mir vorbei. Komme ganz gut ohne klar.
Reply
Avatar
thi 15. November 2015 um 12:13 Uhr
oh nein, ich hab mich so in das erste bild verliebt habe ein ein rotes kätzchen <3 ich persönlich nutze nur transparenten lipliner :-)
Reply
Avatar
Blush & Sugar 15. November 2015 um 19:53 Uhr
Ich mag Lipliner sehr gerne und trage sie entweder als Lippenstiftersatz, als Base oder eben auch zur Kontur. Ich mag dabei sehr gerne die Kiko Lipliner, die sowohl qualitativ als auch preislich absolut klasse sind. Aus dem High End Bereich bevorzuge ich MAC und Estee Lauder. Ganz neu habe ich für mich die Lipliner von Trend it up entdeckt, von denen ich bisher drei Farbnuancen habe und sie sehr gerne mag LG Manuela Blush & Sugar
Reply
Avatar
Diorella 16. November 2015 um 11:45 Uhr
Der Alverde Pretty Mauve Lipliner ist sehr hübsch! Meine liebsten Lipliner sind von MAC, Catrice und P2. Die sind klasse!
Reply
Avatar
Kitten 16. November 2015 um 15:37 Uhr
Oh danke für die Vorstellung, habe mich gerade in der Drogerie umgeschaut und einen Manhattan (59Y) und einen Essenliner (irgendwas mit Mauve…) mitgenommen. Der Essenceliner ist an der Grenze zu hart für meine empfindlichen Lippen zu sein, aber er geht. Ich nehme am Liebsten aus dem Highend die von Urban Decay, da MAC viel zu hart für mich ist… die geben bei mir kaum Farbe auf dem Handrücken ab und damit mache ich mir beim Auftrag nur die Lippen kaputt. Habe einen hier, der ein trauriges Dasein fristet. Von Trend it up mag ich die Liner auch supergern, da habe ich die 040, sehr schöner Rosenholzton ohne zuviel braun
Reply
Avatar
Carina 17. November 2015 um 12:06 Uhr
Ich werde demnächst auch mal die trend it up Lipliner testen, hören sich ja wirklich gut an! Ich bin auch erst vor kurzem auf Lipliner gekommen, da ich sie vorher als zu aufwendig und meist überflüssig empfunden habe, aber bei manchen Lippies ist es schon eine lohnende Investition, auch weil so die Farbe des Lippenstiftes nochmal ganz anders wirken kann. Liebe Grüße, Carina
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.