alverde Feuchte Reinigungstücher Wildrose

25. September 2014

Bei den dm Lieblingen von August, welche ja ganz im Zeichen von alverde stand, waren unter anderem die Feuchte Reinigungstücher Wildrose für trockene Haut enthalten. Schon in den vergangenen Monaten und Jahren habe ich immer wieder von ihnen gelesen, und im Großen und Ganzen war die Meinung einheitlich – sie reinigen zwar gut, brennen aber unangenehm in den Augen und auf der Haut.

Durch die Box hatte ich nun die Möglichkeit, mir mein eigenes Bild von den Reinigungstüchern zu machen, wie ich sie finde, könnt ihr nun also in diesem Post lesen :)

Produktversprechen:

„Befreien die trockene Haut sanft von Make-up, Schmutzpartikeln und überschüssigem Hautfett. Die rückfettenden Eigenschaften von Wildrosenextrakt und Aprikosenkernöl pflegen die Haut schon während der Reinigung.“

Fakten:

  • erhältlich bei dm
  • 25 Tücher
  • 1,95€

alverdefeuchtereinigungstücherwildrose1Die weiße Verpackung der Tücher ist matt und mit zarten, rosafarbenen Wildrosen verziert. Rundherum sind sämtliche Angaben zu Produkt, Anwendung und Versprechen aufgedruckt. Die Tücher lassen dank dem Klebeverschluss sehr leicht herausnehmen und die Packung wieder luftdicht verschließen.

Zuerst dachte ich, dass die Reinigungstücher wohl nach (Wild-)Rose riechen werden, aber Fehlanzeige. Direkt auf Anhieb kam mir der typische alverde Duft entgegen, der mich persönlich zwar nicht stört, aber einige von euch nicht mögen.alverdefeuchtereinigungstücherwildrose2Die Anwendung der Reinigungstücher ist wie bei allen anderen – Tuch entnehmen, über die Haut streichen/reiben und solange wiederholen, bis alles entfernt wurde. In dieser Hinsicht finde ich das Produkt auch wirklich gut, denn die Reinigungswirkung ist echt top, aber dennoch nutze ich sie ausschließlich zum Entfernen von Swatches.

Dies hat einfach den Grund, dass sie auch in meinem Fall brennen, und ich habe die Tücher bisher nur an den Lippen ausprobiert. Nach jeder Anwendung brannten sie höllisch, sodass ich die Reinigungstücher gar nicht erst an meine Augen lassen wollte und sie auch nicht nachkaufen werde. Eine Pflegewirkung konnte ich somit auch nicht feststellen.alverdefeuchtereinigungstücherwildrose3Fazit: Auch ich reihe mich in die Blogger bei denen die Tücher brennen ein und werde sie daher nicht nachkaufen. Unangefochtener Kandidat in Sachen Reinigungstücher sind somit weiterhin die von bebe more.

Wie findet ihr die Reinigungstücher von alverde?
Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

Ganz liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Avatar
Sandl 25. September 2014 um 12:57 Uhr
Ich habe diese Reinigungstücher noch nicht ausprobiert. Bei meiner empfindlicher Haut schwör ich aber meist auf alt bewehrtes. xoxo Sandl
Reply
Avatar
* Ami. 25. September 2014 um 14:36 Uhr
Ich hatte die Tücher in meiner dm Lieblinge Box und habe sie gestern Abend auch zum ersten Mal ausprobiert. Der Geruch hat mich total erschlagen, den finde ich wirklich grausam und ich gehöre auch zu denen, bei denen die Tücher brennen. Wieso sie also für trockene Haut (die ja zumeist auch empfindlich ist) geeignet sein sollen, ist mir daher schleierhaft… Durchgefallen. Ich werde sie wohl aufbrauchen, da ich so schlecht etwas wegwerfen kann, aber nachkaufen werde ich sie auf keinen Fall. Liebe Grüße, Amelie
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.