Monatsrückblick - Februar 2019

Monatsrückblick – Februar 2019

1. März 2019

Heute ist der 1. März und somit höchste Zeit für den Monatsrückblick Februar. Trotz dass eigentlich gar nicht so viel passiert ist habe ich doch einiges zu berichten, freue mich aber gleichzeitig umso mehr auf den März! Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen!

Persönliches

Was im Februar geschah:

Bei meinem neuen Zahnarzt bekam ich nach noch nicht mal 1  Minute Untersuchung erklärt, ich müsse 4x im Jahr zur Zahnreinigung und eine Schiene für nachts (ich knirsche…) könne ich auch nicht haben. Komisch, mein letzter Zahnarzt hatte an meinen Zähnen nichts zu bemängeln und riet mit lediglich zu 2 Zahnreinigungen im Jahr. Nun gut. Eine Reinigung habe ich dann zwar machen lassen weil es wieder an der Zeit war, aber ich werde mir wohl einen anderen Zahnarzt suchen. Ich habe nämlich im Anschluss viele Bewertungen gelesen, dass diese bei der ich aktuell bin „schon weiß wie sie an ihr Geld kommt“.

Nach sehr langer Abstinenz war ich auch endlich mal wieder griechisch Essen – und es war so gut! Es gab standardmäßig Dakos als Vorspeise, Schafskäse mit Pommes und Tzaziki als Hauptseite (das esse ich bei jedem Griechen :D) und dann Crêpes mit Schokocreme als Nachspeise.

Den Valentinstag habe ich natürlich mit meinem Freund verbracht und wir sind zu einem unserer Stammlokale Essen gegangen :) Ansonsten war ich wie immer auf Arbeit, wo es vor allem gegen Ende des Februars spannend wurde mit Fotoshootings und anderen Terminen.

Nachdem die Suche nach der Ursache meiner Bauchprobleme noch nicht weitergekommen bin (Es liegt weder an Gluten, noch an tierischem Eiweiß, noch an reizenden Lebensmitteln wie Zwiebeln, Knoblauch Chili und Curry), habe ich nun die FODMAP Diät angefangen. Durch das Weglassen von Gluten, Laktose, Hülsenfrüchten, Zwiebeln, Knoblauch und diversem Obst und Gemüse isst man viele der typischen Allergene und unverträglichen Dinge nicht, sodass die Ursachenfindung leichter ist. Es gab auch schon erste Erfolge, da ich eine komplette Woche beschwerdefrei war, zuvor war das höchste der Gefühle 2 Tage und dann am 3. Tag Beschwerden.

Was im März ansteht:

Im März besuche ich direkt 2 Musicals. Zum einen zusammen mit meinem Vater und seiner Frau „Anastasia“ in Stuttgart, zum anderen „Tanz der Vampire“ in Berlin – zum 6. Mal! Ich freue mich schon sehr auf beide!

Zudem werde ich meine beste Freundin für ein paar Tage in Berlin besuchen – weshalb es überhaupt erst dazu kam, dass wir uns nun Tanz der Vampire ansehen bevor es Deutschland wieder verlässt.

Desweiteren darf ich mal wieder bei meinem Zahnarzt antanzen, ich soll eine Füllung bekommen. Ich bin ja mal gespannt ob das gegen meine Empfindlichkeit hilft, irgendwie bezweifle ich das noch.

Ansonsten heißt es natürlich wieder arbeiten sowie weiterhin Ernährung nach FODMAP und hoffentlich der Ursache weiter auf die Spur kommen.

Worüber ich mich geärgert habe:

Ganz klar über meine neue Zahnärztin. So unsympathisch, will nur Geld machen, erzählt das genaue Gegenteil von meinem alten Zahnarzt und seiner Arzthelferin. Nach der Füllung werde ich mir definitiv jemand anderes suchen!

Erkenntnis der letzten Wochen:

Die Sache mit dem Zahnarzt hat mir wieder mal die Augen geöffnet, inwieweit sich die Meinungen und Vorgehensweisen verschiedener Ärzte unterscheiden können. Im Zweifel ist es wirklich besser, sich einen anderen Arzt zu suchen, wenigstens für eine zweite Meinung.

Monatsrückblick - Februar 2019

Gekauft, gesehen & gehört

Was ich gekauft habe:

Gekauft habe ich auch diesen Monat nicht viel, da früh klar war, dass im März mit dem Trip nach Berlin genug Kosten auf mich zukommen werden. Neben Katzenspielzeug habe ich mir auch einen neuen Vorrat an bestimmten Medikamenten zugelegt.

Was ich gehört habe:

Neben MDR Jump (der Radiosender den ich am liebsten höre :) ) habe ich eigentlich nur auf der Arbeit Musik gehört. Hier liefen tagtäglich diverse von Spotify erstellten Playlists rauf und runter.

Was ich gesehen habe:

Dr. House

Mein Freund und ich sind nun nach vielen Wochen des Bingewatchens mit Dr. House durch. Das Ende hat mich richtig schockiert und ich hätte nie damit gerechnet. Eine echt großartige Serie die ich jedem nur empfehlen kann!

Matrjoschka

Die neu auf Netflix verfügbare Serie habe ich ebenfalls innerhalb kürzester Zeit durchgeschaut und kann sie nur empfehlen! Um was es in der Geschichte geht erfahrt ihr im Trailer.

Sick Note

Auch Sick Note habe ich durchgeschaut. Die Handlung ist zwar nicht sonderlich anspruchsvoll, aber um sich die Zeit in der Sbahn auf dem Weg zur Arbeit zu vertreiben ist sie genau richtig. Es geht um einen Mann, der eine Krebserkrankung vortäuscht und sich immer weiter in die Geschichte verstrickt.

Arrow

Ich habe endlich mit Arrow angefangen! Lange hatte ich das vor, doch ich wollte immer lieber andere Serien schauen. Da nun bald die ganzen anderen Streamingdienste an den Start gehen habe ich aber nun Arrow angefangen, bevor die Serie vielleicht von Netflix verschwindet.

The Sinner

Nachdem wir mit Dr. House durch waren mussten neue Serien her. Eine davon war The Sinner, welche uns wirklich sehr gefallen hat. Jedoch fanden wir Staffel 2 nicht ganz so stark wie Staffel 1. Dennoch freuen wir uns auf Staffel 3!

Colony

Nach The Sinner ging es weiter mit Colony, die wir kommendes Wochenende auch durch haben werden. Leider wurde sie nach 3 Staffeln abgesetzt, doch bisher sind wir richtig begeistert!

Wie war euer Februar 2019? :)

Liebe Grüße
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Avatar
Marion 1. März 2019 um 11:32 Uhr
4 mal im Jahr Zahnreinigung? Ich halte das auch für übertrieben. Du das mit dem Knirschen musst aber unbedingt abchecken. Ich hatte das auch so um die mitte 20. GSD hat mein Zahnarzt das gecheckt. Beißschiene. Das hat sich dann nach Jobwechsel (!) wieder gegeben. Ich gucke übrigens auch super gerne Netflix. Deine Empfehlungen zappe ich grad heute abend mal durch! VLG Marion
Reply
Avatar
Emilie 1. März 2019 um 13:23 Uhr
The Sinner fand ich auch genial! Die zweite Staffel habe ich bisher noch nicht gesehen. Das mit dem Zahnarzt ist wirklich super ärgerlich… Es ist manchmal echt schwer gute Ärzte zu finden. Ich drücke die Daumen dass du bald erfolgreich bist. Liebe Grüße, Emilie
Reply
Avatar
Elke 1. März 2019 um 13:27 Uhr
Also diesen Zahnarzt würde ich auch in die Tonne hauen! 4 x jährlich Zahnreinigung ist vollkommen übertrieben! Reine Geldmacherei und Abzocke. Arrow habe ich auch komplett gesehen und fand es ganz gut. Zur Zeit bin ich von der Serie Mysterious mermaids ganz angetan. Das Musical Tanz der Vampire habe ich auch schon 2x gesehen. Ich hoffe deine Diät bringt dich ans Ziel und deine Beschwerden klingen vollständig ab.
Reply
Avatar
Annette 1. März 2019 um 15:11 Uhr
Die Serie Dr. House zählte auch einmal zu meinen Lieblingsserien. Und ja das Ende war dann doch sehr speziell. The Sinner war phantastisch.
Reply
Avatar
Johanna 1. März 2019 um 19:51 Uhr
Jetzt ist der Febraur ja vorbei. Sehr spannend was es alles für Neuigkeiten in diesem Monat gab. LG Johanna
Reply
Avatar
Julia 1. März 2019 um 19:55 Uhr
Oh ich kann verstehen, dass dich das mit der Zahnärztin geärgert hat, hätte mich wohl auch ziemlich aus der Fassung gebracht. Aber ich bin mir sicher du wirst jetzt eine bessere finden ;) Das mit den Magenproblemen ist natürlich auch nicht so toll. Bei mir war viel Stressbedingt und hab das aber auch wirklich schnell in den Griff bekommen. Ingwertee bzw. ein Magentee hat mir auch sehr geholfen. Alles Liebe, Julia
Reply
Avatar
Carry 5. März 2019 um 08:22 Uhr
Vielen Dank für deinen Tipp :) Leider bin ich zum einen gar kein Teetrinker, zum anderen habe ich mehr Darm- als Magenprobleme. Sodass etwas Magenberuhigendes bei mir leider nicht wirklich etwas bringt :-/
Reply
Avatar
Petra Kirschblüte 1. März 2019 um 21:40 Uhr
Ein schöner Rückblick! Wahnsinn dass wir schon wieder März haben. Ui, ich liebe Tanz der Vampire auch soooo sehr. Hoffe ich kann es auch bald wieder sehen. LG Petra kirschbluetenblog
Reply
Avatar
Carina 1. März 2019 um 22:57 Uhr
Ich hab schon mal gelesen, dass "The Sinner" eine tolle Serie ist. Von deiner Auswahl ist aber "Dr. House" echt mein Favorit. Ich persönlich habe bisher Spotify eher gemieden, komme aber immer mehr auf den Geschmack. Hast du vielleicht eine tolle Playlist, die du empfehlen kannst? LG Carina
Reply
Avatar
Carry 5. März 2019 um 08:21 Uhr
Hallo Carina :) Im Büro hören wir vor allem gerne die Playlists "Zurück in die 00er", "Songs to sing in the car" sowie "Die Dusch Playlist" :) Aber auch so gibt es bei Spotify für jeden Geschmack eine Playlist :) Liebe Grüße Carry
Reply
Avatar
Alice Christina 2. März 2019 um 22:55 Uhr
Ich finde ja, dass der Februar unglaublich schnell vergangen ist. Wir waren aber auch 2.5 Wochen dank der Grippe krank und konnten somit auch gar nicht den Valentinstag miteinander richtig genießen. Griechisch essen möchte ich diesen Monat auch endlich wieder :D Ich liebe ja griechisches Essen, aber leider gibt es in unserer Nähe keinen Griechen, weshalb wir nicht so oft hinkommen. Aber im März steht das aufjedenfall auch noch auf unserer Liste ;) Ich wünsch dir einen schönen März. Vor allem ganz viel Spaß bei Tanz der Vampire. Das möchte ich auch irgendwann einmal sehen, auch wenn ich nicht der typische Musical-Fan bin ;) Lieben Gruß, ❤ Alice von alicechristina
Reply
Avatar
Eva 7. März 2019 um 15:18 Uhr
Hi, super interessanter Beitrag! Ich finde deinen Blog echt super und es macht Spaß beim Lesen und Ideen sammeln! VG
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.