Was können Pflegeprodukte aus Discountern?

6. Februar 2015

Die Vorurteile kennen wir alle, Pflegeprodukte und vor allem dekorative Kosmetik aus Discountern soll nichts taugen. Doch immer wieder tauchen vereinzelt auch positive Reviews auf, die nicht nur mich durchaus überraschen. Daher bin ich vor einiger Zeit zu Lidl gegangen und habe mich bei deren Pflegeprodukte etwas näher umgesehen, um letztendlich 3 Produkte zu Testzwecken mit nach Hause zu nehmen.

Hierbei handelt es sich um das pflegende Gesichtswasser aus der Clear Reihe von Cien, mit Lotus und Seide, den Deluxe sky Handbalsam von Beauty elements by Cien sowie die Peeling Pads von Iseree.lidlkosmetik1

Beauty elements by Cien Handbalsam „Sky deluxe“ mit Orchidee & Reismilch

lidlkosmetik2Aus der Beauty elements by Cien Reihe gibt es sowohl verschiedene Duftrichtungen als auch verschiedene Produktgruppen. Mich sprach am meisten die Sorte „Orchidee & Reismilch“ an, weil ich mit letzterem bisher sehr gute Erfahrungen in Sachen Kosmetik gemacht habe.

Das Design der Verpackung sprach mich auf Anhieb an, es ist definitiv mal etwas anders. Zudem kann man bei einem Preis von 1,99€ bei 75ml nicht viel falsch machen. Den Duft finde ich sehr angenehm, zunächst dominiert das blumige der Orchidee, zurück bleibt jedoch nur der dezente Geruch nach Reismilch.

Der Balsam ist viel mehr eine Creme mit höherem flüssigen Anteil. Daher kann es schon einmal vorkommen, dass man bei Druck auf die Tube aus versehen zu viel Produkt auf die Handfläche gibt. Dies ist jedoch kein Problem, da sich die Handcreme problemlos schnell verteilen lässt und innerhalb weniger Minuten rückstandslos einzieht.

Auch die Pflegewirkung finde ich für diesen Preis und für ein Discounterprodukt wirklich sehr gut. Sie gehört zwar nicht zu den besten, ist aber für leicht trockene Hände im Alltag perfekt geeignet. Alles in allem eine tolle Handcreme mit etwas anderem Duft und hübschen Design :)lidlkosmetik3

Cien pflegendes Gesichtswasser mit Lotus und Seide

lidlkosmetik4Das Gesichtswasser erinnerte mich sehr an das ebenfalls pflegende Gesichtswasser von Balea, welches ich wirklich sehr gerne mag. Es ist ebenfalls zartrosa und auch die beiden Düfte ähneln sich stark. Zudem gefiel mir der Pumpspender sehr gut, so einen hatte ich mal bei einer Pflegeserie von Clinique*.

Der Duft ist eine perfekte Mischung aus cremig, minimal süßlich und etwas blumig. Das Gesichtswasser kommt ohne Alkohol aus und ist daher auch für trockene und sensible Haut bestens geeignet – bisher kam es bei mir zu keinerlei Unvertäglichkeitsreaktionen.

Der Pumpspender reagiert sehr gut und bereits ein oder zwei Pumpstöße genügen, um das Wattepad zu durchtränken und über das gesamte Gesicht zu streichen. Obwohl das Gesichtswasser ein erfrischtes Gefühl hinterlässt, wird meine Haut keineswegs ausgetrocknet. Jedoch kann ich auch keinen besonders pflegenden Effekt feststellen, dafür werden Make-up Reste und sonstige Hautbeläge problemlos entfernt.

Falls ich also mal keinen dm in der Nähe haben sollte, bzw jemand von euch auf das pflegende Gesichtswasser schwört aber nicht dazu kommt, gibt es bei Lidl einen super Ersatz, der fast als Dupe herhalten könnte und bei einem Preis von 1,49€ bei 250ml vollkommen akzeptabel ist :)lidlkosmetik5 lidlkosmetik6

Iseree Feuchte Peeling Pads mit Jojoba

lidlkosmetik7Zu guter Letzt habe ich mir noch die Peeling Pads von Iseree gegönnt. Das Prinzip fand ich sehr interessant und da ich meistens zu faul für Masken und Peelings sind, bieten sich solche Pads allein schon durch die schnelle und einfache Anwendung an.

In der Dose befinden sich insgesamt 30 der Peelings Pads, auf deren Oberfläche sich schon die feinen, rötlichen Peelingkörnchen erkennen lassen. Der Duft ist sehr angenehm und geht in die für solche Produkte typische cremig-frische Richtung.

Die Anwendung ist denkbar einfach, mit der Seite auf denen sich die Körnchen befindet, streicht man in kreisenden Bewegungen über die Haut, Augenpartie und Mund werden dabei ausgespart. Die andere Seite des Peeling Pads ist ohne Körnchen, mit ihr streicht man anschließend noch einmal über das Gesicht, um eventuell übrig gebliebene Peelingkörnchen zu entfernen und die Haut etwas zu pflegen.

Den Peelingeffekt finde ich wirklich sehr gut, meine Haut fühlt sich nach der Anwendung deutlich glatter an. Jedoch finde ich die Körnchen fast ein wenig grob, es fühlt sich fast so an, als würde ich meine Haut mit Schmirgelpapier bearbeiten :D Dennoch wird meine Haut weder irritiert noch ausgetrocknet, eine anschließende Pflegecreme ist nicht nötig.

Für ein Peeling zwischendurch sind diese Pads definitiv gut geeignet, wer allerdings seine Haut porentief reinigen möchte, sollte lieber zu „richtigen“ Produkten greifen. Da ich jedoch hierfür meistens zu faul bin, sind die Pads super für mich :) 1,99€ für 30 Pads sind auch noch völlig im Rahmen.lidlkosmetik8 lidlkosmetik9

Fazit

Von allen drei Produkten wurde ich positiv überrascht und meine Meinung über Kosmetik aus Discounten hat sich definitiv gewandelt. Im Schnitt schneiden sie nicht wesentlich schlechter ab, als die Produkte aus der Drogerie, teilweise finde ich sogar die Verpackung praktischer, wie z.B. der Pumpspender beim Gesichtswasser.

Wenn ich also mal wieder etwas dringend nachkaufen muss, schäue ich mich zukünftig nicht, auch in Discountern zuzuschlagen :)

Habt ihr schonmal etwas von Lidl und Co. probiert? Wie sind eure Erfahrungen?

Ganz liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Avatar
Blush & Sugar 6. Februar 2015 um 13:09 Uhr
Ich hatte vor einigen Jahren regelmäßig diese Abschminkpads von Iseree (ich glaube, in einer grünen Dose). Ich fand sie gar nicht mal so schlecht, aber irgendwann wandert man eben auch zu anderen Marken und Produkten. Inzwischen gehöre ich der Mizellenwasserfraktion an :-) LG
Reply
Avatar
Elly 6. Februar 2015 um 14:18 Uhr
Hey, Ich mag die Produkte von LIDL bzw Cien und habe auch die Vermutung, das es dieselben wie Balea sind – lediglich bei dem Gesichtswasser und der Reinigungsmilch, da der Duft gleich ist. Ich finde die Reinigungsmilch von Cien besonders toll, da sie mit dem Pumpspender voll praktisch ist :) Was ich sehr empfehlen kann, ist das Hitzeschutzspray von LIDL – hatte ich mal mitgenommen weil ich zu meinen Freund fahren wollte und meins vergessen hatte, und ich finde das Spray total super und das für den Preis :) Das ziehe ich sogar dem von Got2be vor :D Liebe Grüße :D
Reply
Avatar
mimi 7. Februar 2015 um 19:18 Uhr
Tatsächlich war ich jetzt auch mal bei Lidl und habe ein paar Produkte mitgenommen genau mit dem Hintergedanken, was können die Sachen aus einem Supermarkt? Warum sollten sie nicht genauso gut sein wie Balea & Co. Und ich muss sagen bisher finde ich auch alles sehr gut und auf jeden Fall mal ein Blick wert. Und der Pumpspender bei dem Gesichtswasser ist ja mal sehr praktisch! :) Liebe Grüße!
Reply
Avatar
Ramona 9. Februar 2015 um 11:55 Uhr
Ein sehr interessanter Post! Ich habe die Bodybutter von Elements & Beauty und bin auch ziemlich begeistert von ihr! Der Duft ist prima und auch die Pflegewirkung kann auf ganzer Linie überzeugen! Das Gesichtswasser hat mich auch schon öfters angelacht – hab es bisher aber noch nie mitgenommen… Finde vor allem dem Pumpspender sehr praktisch :) Glaube ich werde mir das auch mal mitnehmen :) Für den Preis kann man ja nicht viel falsch machen :) Liebe Grüße Ramona
Reply
Avatar
diealex 10. Februar 2015 um 10:44 Uhr
Mmh, die Inhaltsstoffe des Cien und des Balea Gesichtswassers unterscheiden sich aber schon. Das selbe Produkte kann es also schonmal nicht sein. Viele Grüße, die Alex
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.