Werbung | Meine Produkte für den Schönheitsschlaf

24. Juni 2016

Der Online-Shop Dormando hat mich um einen Blogbeitrag zum Thema Matratzen gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit Dormando, aber er umfasst natürlich dennoch meine persönliche Meinung.

Der Schlaf ist wichtig für unseren Körper und wird somit nicht umsonst auch oft als Schönheitsschlaf bezeichnet. Der Körper regeneriert sich, tankt neue Energie für den nächsten Tag, die Haut kann nach der Reinigung wieder richtig durchatmen und Zellen erneuern und und und.

Mit den richtigen Produkten kann man diese Effekte über Nacht verstärken und den Schlaf nicht nur erholsamer machen, sondern auch den Aspekt des Schönheitsschlafes fördern.

Ich habe hier einmal ein paar Produkte zusammengestellt, die für mich in der Nacht unerlässlich geworden sind. Gerade im Sommer nutze ich aufgrund der Hitze zwar nicht stets alles, dafür wechsle ich dann die Produkte durch. Zu kälteren Zeiten dagegen greife ich zu jedem der hier aufgezählten Produkte.

schoenheitsschlaf-produkte

Mit den richtigen Produkten den Schönheitsschlaf fördern

Es ist zwar kein Pflegeprodukt, wird aber mittlerweile mehrmals die Woche verwendet – das Ritual of Karma Bed & Body Mist von Rituals… . Die Mischung aus weißem Lotus und Bergamotte ergibt einen sehr angenehmen und beruhigenden Duft, weshalb ich gerne ab und an ein paar Pumpstöße auf das Kopfkissen sprühe. Es ist auch nicht zu intensiv, sodass ich davon keine Kopfschmerzen bekomme.

Eine Pflegelotion wie z.B. das Pflegende Body-Serum von Balea welches ich euch vor kurzem hier vorgestellt habe darf zum Einschlafen auch nicht fehlen. Meistens bin ich nach dem Duschen zu faul mich noch einzucremen und so erledige ich das abends vorm Schlafen gehen. Das Serum zieht schnell ein und so bleiben keine Rückstände auf dem Laken oder an der Bettdecke.

Auch eine Handcreme, aktuell die P2 Ultra Rich Handcream, kommt im Normalfall abends zum Einsatz. So können sich die Hände über Nacht schön erholen und werden gepflegt. Gerade im Sommer creme ich meine Hände tagsüber nur selten ein. Neben der Handcreme darf auch eine Creme für die Füße nicht fehlen, hier kommt momentan die Intensiv Fuß Creme von Balea zum Einsatz.

Für schöne Haut nach dem Schlafen im Gesicht greife ich seit Monaten zur Garnier Miracle Sleeping Cream. Meine Haut sieht am nächsten Tag aus wie neu, fast wie Babyhaut, und ist schön prall und durchfeuchtet. So schnell werde ich diese Creme nicht wechseln! Auch für die feine und empfindliche Haut soll gesorgt sein, mein absoluter Favorit in Sachen Augenpflege ist zur Zeit die Green Tea Augencreme von Rival de Loop. Eine Freundin hat mich auf sie aufmerksam gemacht und seitdem bin ich hellauf begeistert! Meine Augenringe sind mit der Zeit viel besser geworden und auch die kleinen Fältchen sind gemindert.

Doch kein Pflegeprodukt der Welt könnte sich besser auf den Schlaf auswirken als eine Matratze mit dem richtigen Härtegrad die zudem eurer Wirbelsäule die physiologisch korrekte Lage ermöglicht. Eine Auswahl der beliebtesten Matratzen findet ihr online. Was für mich für den perfekten Schlaf ebenfalls sehr wichtig ist, ist ein Nackenstützkissen, selbst bei meinem Freund habe ich mittlerweile eines im Bett liegen. Bei normalen Kopfkissen liegt mein Kopf zu tief, mein Nacken verspannt und meine Nasenhöhle verschleimt, mit einem festeren Nackenstützkissen ist dieses Problem deutlich gemindert.

Was gehört für euch zum perfekten Schlaf dazu? Worauf würdet ihr nicht verzichten?

Liebe Grüße,
signatur

In freundlicher Kooperation mit matratzen-test-sieger.de

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Avatar
Elke 25. Juni 2016 um 15:09 Uhr
Da sind fast genau dieselben Produkte, welche ich auch verwende. Das Ritulas Spray ist suuper. Aber alles zusammen kann eine gute Matratze NICHT ersetzen. Es stimmt, man muss wirklich eine auf den eigenen Körper abgestimmte Matratze haben. Toller Bericht mit vielen hilfreichen Infos. Danke Dir
Reply
Avatar
Vie 1. Juli 2016 um 12:09 Uhr
Schöner Artikel! :-) Ich brauche auf jedenfall eine Reinigungs Lotion am besten von La Roche Posay, Gesichtswasser ohne Alkohol (Balea oder so), Nivea Creme (sonst krige ich mein AMU niemals wieder runter :D), Wimpernserum von Tolure (einfach der Hammer das Zeug), Meine Sonicare Schall Zahnbürste (so sauber fühlen sich die Zähne sonst nie an), Ein Zopfgummi (damit die Haare im Schlaf nicht noch mehr Spliss kriegen), Eine beliebige Gesichtscreme (die von La Roche Posay sind super, zur Zeit nehme ich aber eine von Balea), & meine Heizdecke (peinlich, peinlich aber wahr. Wenn nicht gerade über 35 Grad sind liebe ich sie einfach. Ohne das gute Stück einzuschalfen ist der Horror) Wenn ich so drüber nachdenke ist das eine wirklich geniale Idee über meine Abendroutine einen Blogpost zu schreiben. Danke für die Inspiration <3 xx Vie
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.