Rezept | marinierter Cashew Feta

16. Mai 2014

Guten Morgen zusammen :)

Was habe ich früher Schafskäse geliebt, in allen Variationen, ob roh, geschmolzen, gebacken usw. Seit ich mich vegan ernähre fehlt er mir immer mehr, so sehr, dass ich gelegentlich nicht widerstehen kann und ihn doch beim Griechen bestelle (ich bin noch nicht zu 100% vegan, arbeite aber daran). Vegane Fertigvarianten habe ich bereits getestet und für misslungen befunden, zufrieden war ich also nie.

Letztens habe ich festgestellt, dass ich Schafskäse roh schon garnicht mehr mag, so muss ich also nur noch der gebackenen Variante abschwören und eine vegane Alternative finden. Hierzu habe ich bei Squirrel of Nom ein Rezept gefunden und weiterentwickelt, welches mir diesen Schritt erleichtern könnte, der Cashew Feta.

mariniertercashewfeta

Zunächst einmal das Grundrezept:

Zutaten:

  • 200g Cashewnüsse, 4 Stunden eingeweicht
  • 175ml Wasser
  • 1 EL Essig
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Salz (oder etwas mehr wenn ihr das Ergebnis salziger haben wollt)
  • 40ml Zitronensaft
  • 1 1/2 TL Agar Agar

Vorgehensweise:

  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Einweichwasser der Cashewnüsse abschütten
  3. 50ml des Wassers aufkochen, Agar Agar hinzugeben und andicken lassen
  4. Cashews kleinmixen, Wasser hinzufügen und nach erneutem Mixen die restlichen Zutaten dazugeben. Zuletzt das Agar Agar hinzugeben
  5. Masse in eine Silikonform oder eingefettete Brotform geben
  6. Im Ofen 35-40 Minuten backen
  7. Feta komplett abkühlen lassen bevor man ihn aus der Form stürzt

Ich backe es das nächste Mal nicht ganz so lange, sonst sieht es wieder eher aus wie Kuchen als wie Feta ^^ Übrigens kann man ihn auch so schon pur sehr gut essen, jedoch schmeckt er mir immer noch zu nussig und würde ihn daher eher als Snack naschen. Weiterverarbeitet passt die Konsistenz super für Feta <3

cashewfeta
Feta vor der Weiterverarbeitung

Kommen wir zum nächsten Schritt:

Zutaten:

  • 1x Cashew Feta
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 3/4 TL Salz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Basilikum
  • 1/2 TL Oregano
  • 100ml Olivenöl

Vorgehensweise:

  1. Feta in 1cm dicke Würfel schneiden
  2. Die restlichen Zutaten zu einer Marinade vermischen und die Fetawürfel hineingeben.
  3. Schüssel verschließen und kräftig durchschütteln, sodass alles schön von der Marinade bedeckt ist.
  4. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  5. Bei Bedarf könnt ihr es am nächsten Tag vor dem Verzehr nochmal im Ofen erhitzen.

mariniertercashewfeta

Guten Appetit :)

Eure
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

1 Kommentare

Avatar
Squirrel of Nom 20. Mai 2014 um 18:54 Uhr
Hey! Freut mich, dass die der Cashew Feta so gut schmeckt. In Marinade muss ich den auch mal testen!
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.