Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

12. Februar 2019

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich mich vor einiger Zeit für etwa 2 Jahre vegan ernährt, um die Auswirkungen auf die Gesundheit auszuprobieren. Noch heute reizt mich vegane Ernährung immer mal wieder, sodass ich schon lange geplant hatte, das Restaurant My Heart Beats Vegan in Karlsruhe zu besuchen. Vor kurzem war es dann soweit und mein Schatz und ich statteten dem Lokal einen Besuch ab. In diesem Post berichte ich euch über unsere Erfahrungen dort :)

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Wo?

My Heart Beats Vegan in Karlsruhe
Kriegsstraße 94
76133 Karlsruhe

In der Nähe des My Heart Beats führen verschiedene Linien der S-Bahnen des KVV vorbei. Zwei verschiedene Haltestellen liegen in der Nähe, sodass man je nach seinem (aktuellen) Standort verschiedene Anfahrtsmöglichkeiten hat, schaut hierfür am besten online nach der für euch am passendsten Bahnverbindung. Von der jeweiligen S-Bahn Station sind es dann etwa 5 Minuten Fußweg zum My Heart Beats Vegan.

Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag jeweils von 12:00 bis 22:00 Uhr, Montag ist Ruhetag.

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Was?

Das My Heart Beats Vegan bietet, wie der Name schon vermuten lässt, ein rein veganes Angebot an, von Getränken über Vorspeisen und Hauptgerichten bis hin zu Desserts. Neben Salaten kann man bei den Hauptspeisen auch aus diversen Burger-Variationen und Pasta-Gerichten sowie Spezialitäten aus aller Welt wählen. Auch Kindergerichte, Dips und Beilagen stehen zur Auswahl.

Bei den Desserts stehen immer wieder verschiedene Leckereien bereit, welche man direkt im der Theke sehen kann und auch nicht speziell auf der Karte stehen.

Neben der Hauptkarte gibt es auch zusätzlich eine saisonale Speisekarte auf einem separat ausliegenden Blatt, welches wir jedoch leider erst nach der Bestellung entdeckt haben.

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Wie war’s?

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe hat eine tolle Atmosphäre die zum Wohlfühlen und längeren Verweilen einlädt. Das Lokal hat zwei große Räume mit ausreichend Sitzgelegenheiten. Jedoch wurde es während unseres Besuches so voll, dass man gegebenenfalls vorher reservieren sollte, wenn man nicht direkt zur Mittagszeit hingehen möchte :)

Das Personal ist total nett und auch auf Zack, obwohl es gegen Ende hin voll war wurden die Gäste schnell bedient und man musste nicht zu lange auf seine Bestellung warten.

Wir bestellten uns eine Maracujaschorle sowie eine Zitronen-Ingwer Limonade als Getränk, die Tomatensuppe als Vorspeise und den Big Bombay Burger sowie die Curry-Nudeln Tandoori als Hauptgang.

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Von der Tomatensuppe die mein Schatz bestellt hatte waren wir beide positiv überrascht. Meist schmeckt Tomatensuppe nach erwärmten passierten Tomaten oder Tomatensaft mit ein paar Gewürzen (ja ich bin ein kleiner Suppenbanause :D), doch diese hier war richtig lecker und eine wahre Geschmacksexplosion. Selbst ich als eine, die Suppen eigentlich nicht wirklich mag, würde sie mir beim nächsten Besuch ebenfalls bestellen. Zu der Suppe wurden einige Scheiben Brot angereicht, welches ebenfalls sehr lecker und zudem auch noch warm war!

Auch die beiden Hauptgänge konnten uns absolut von sich überzeugen. Mein Big Bombay Burger war richtig saftig, Salat Spinat, Tomaten und Zwiebeln richtig frisch, das Falafelpatty total lecker und die Currycreme einfach fantastisch. Auch hier wieder eine wahre Geschmacksexplosion! Auch die Pommes konnten uns von sich überzeugen!

Auf die Curry-Nudeln Tandoori war ich am meisten gespannt, und wir wurden auch hier nicht enttäuscht. Die Nudeln waren angenehm al dente, das Gemüse hatte noch einen guten Biss und die Currysoße schmeckte wie ein typisches Curry mit Kokosnote. Sehr zu empfehlen!

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe | Veganes Restaurant in Karlsruhe

Unser Eindruck

Wir sind absolut begeistert vom My Heart Beats Vegan, sodass das definitiv nicht unser letzter Besuch sein wird! Die Atmosphäre ist sehr angenehm, die Räume wirklich schön eingerichtet, es gibt genug Platz zum Sitzen und das Essen war richtig lecker. Nächstes Mal achten wir jedoch auch auf die saisonale Zusatzkarte, die hatten wir bei unserem ersten Besuch erst bemerkt als wir schon bestellt hatten :o)

Wie gefällt euch die Atmosphäre des My Heart Beats Vegan Restaurants? Würde es euch ansprechen?

Liebe Grüße
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Avatar
Elke 12. Februar 2019 um 08:58 Uhr
Das klingt ja super! Currynudeln wären genau das, was ich dort wohl auch bestellt hätte! Es ist immer wieder überraschend, wie lecker veganes Essen doch sein kann! Daumen hoch
Reply
Avatar
Andreas Schmied 12. Februar 2019 um 12:55 Uhr
Dankeschön für die toll bebilderte Vorstellung des Restaurants. Ich muss gestehen ich bin kein Veganer, trotzdem schauen das Restaurant und die Speisen sehr gut aus.
Reply
Avatar
Marie-Theres Schindler 12. Februar 2019 um 19:27 Uhr
Hey, das sind ja tolle Eindrücke! Ich gehe sehr gerne vegan essen und koche auch gerne vegan, obwohl ich keine Veganerin bin. Es gibt einfach so viele leckere Sachen, da muss nicht immer Fleisch dazu! Leider ist Karlsruhe ein ganzes Stück weg, sonst würde ich dort glatt mal vorbei gucken. Liebe Grüße, Marie
Reply
Avatar
Who is Mocca? 12. Februar 2019 um 19:28 Uhr
Der Burger sieht echt mega lecker aus. Wir haben zwar auch ein fast veganes Restaurant hier in Innsbruck, aber das überzeugt auch nicht immer. Vor allem der Service ist grottig. :D Also noch viel Luft nach oben! Wünsche mir, dass es da in Zukunft mehr in der Region gibt! Liebe Grüße, Verena von whoismocca
Reply
Avatar
Die gute Laune 12. Februar 2019 um 19:46 Uhr
Oh, das klingt ja hervorragend und ruft ja nahezu nach einem Besuch! Zu schade, dass Karlsruhe doch sehr weit von mir entfernt ist – denn da würde ich liebend gerne einmal zum Essen gehen! Also das nächste Mal bitte etwas von den Köstlichkeiten für mich mit probieren … Liebe Grüße, Doris
Reply
Avatar
Sabrina 12. Februar 2019 um 20:20 Uhr
Huhu, also ich persönlich kann mit Vegan nicht wirklich was anfangen, aber jeder dem was er für richtig hält. Dennoch finde ich es toll, das für diese Zielgruppe immer mehr auf dem Markt geboten wird. Das Restaurant macht einen tollen, gemütlichen Eindruck und wenn das Essen auch noch gut ist, umso besser. Vielen Dank fürs vorstellen und liebe Grüße Sabrina
Reply
Avatar
Tina 12. Februar 2019 um 20:38 Uhr
Der Big Bombay Burger und die Getränke klingen schonmal sehr gut. Das Restaurant klingt deiner Beschreibung nach auch sehr einladend. Leider ist es aber zu weit weg ;)
Reply
Avatar
Avaganza 12. Februar 2019 um 23:20 Uhr
Liebe Carry, ich bin kein Veganer, aber bin für jede Küche offen. Nachdem ich sowieso kaum Fleisch esse, finde ich dieses Restaurant sehr interessant. Sieht ja alles sehr lecker aus. Danke fürs Vorstellen – kommt bei mir schon auf die Merkliste :-)! lg Verena
Reply
Avatar
Salvia von Liebstöckelschuh 12. Februar 2019 um 23:40 Uhr
Oh, das sieht definitiv gut aus. Sollte ich mal wieder in Karlsruhe sein, dann werde ich mir das Lokal mal von innen anschauen. Bin zwar kein ausgesprochener Veganer, esse aber meistens sowieso unbeabsichtigt vegan. Viele Grüße Salvia von Liebstöckelschuh
Reply
Avatar
Bea 13. Februar 2019 um 00:22 Uhr
Ach wie toll. Es wird mal wieder Zeit, nach Karlsruhe zu fahren, denn nun weiß ich, wo ich essen gehen will. Ich bin kein Veganer, aber ab und zu mag ich es sehr gerne. Lieben Gruß, Bea.
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.