Gesichtet | essence Make me pretty Limited Edition

4. August 2015

Nachdem ich heute den Tag zusammen mit einer Freundin bei Ikea verbracht habe und wir ihre erste eigene Wohnung komplett ausgestattet haben, habe ich im Anschluss noch der Müller Filiale hier einen Besuch abgestattet. Vorwiegend um nach der Cashmere Matte Limited Edition von essie zu schauen, doch dabei habe ich lediglich die Make me pretty Limited Edition von essence vorgefunden.

Überraschenderweise gab es von der Make me pretty LE gleich zwei Aufsteller, einen direkt in der Theke und einen weiteren abseits bei den ganzen separaten Limited Edition Aufstellern. Beide waren noch prall gefüllt, sodass ich in Ruhe die einzelnen Produkte betrachten konnte. Dachte ich, denn nicht mal eine Minute später kamen gleich zwei Mädchengruppen an mit Herzchenaugen und Quietschestimmen weil sie die Make me pretty LE von essence sowie den Ausverkauf entdeckt haben :D

Dennoch möchte ich euch an dieser Stelle meine Meinung zur Make me pretty LE von essence vorstellen.

essence-make-me-pretty-limited-edition-le-gesichtet

essence Make me pretty Limited Edition

Die Produkte der Make me pretty LE von essence

Brush Box
Eigentlich fand ich die Brush Box der Make me pretty LE recht interessant. Als ich sie jedoch dann im Aufsteller sah, war sie mir dann doch zu klein. Zwar ist der Behälter schön hoch, jedoch fasst er nicht so viele Pinsel wie ursprünglich gedacht. Wer nicht so viele hat bzw. nicht so viele transportieren möchte, der ist hiermit gut aufgehoben.

Powder & Highlighter Pinsel
Auch auf einen breiten, dicken Puderpinsel hatte ich mich gefreut. Dieser hier ist jedoch relativ flach, sodass er nicht so „kuschelig“ ist wie ich ihn gerne hätte. Da bleibe ich dann doch lieber bei meinem Puderpinsel von Sigma.

Concealer Brush
Da ich nie Concealer verwende, ist ein Pinsel für speziell diese Anwendung in meinen Augen eher unnötig, zumal sich diese mit Fingern und der damit verbundenen Wärme der Haut sowieso besser einarbeiten lassen.

Lip Brush
Auch Lippenpinsel nutze ich nie, sodass ich auch hier nicht zugeschlagen habe. Wer damit besser arbeiten kann als „nur“ mit dem Lippenstift, sollte ihn sich einfach mal näher ansehen.

Brush Cleanser
Eigentlich wollte ich mir auch gerne den Brush Cleanser kaufen. Nachdem ich aber an ihm gerochen habe und er sehr stark nach Alkohol roch, habe ich ihn doch lieber im Laden gelassen.

Eyeshadow Blender Brush
Der Eyeshadow Blender Brush der Make me pretty LE von essence hat mich auf Anhieb begeistert. Er ist recht fest gebunden, sodass man perfekt Lidschatten verblenden kann, ohne länger blenden zu müssen oder kaum ein Ergebnis zu sehen. Ich freue mich schon sehr auf den Moment, wenn ich ihn das erste Mal benutzen kann.

Precise Eyeshadow Brush
Auch den Precise Eyeshadow Brush habe ich mir gekauft. Die feine Spitze eignet sich hervorragend, um damit Lidschatten in der Lidfalte oder am unteren Wimpernkranz aufzutragen.

Eyebrow comb
Augenbrauenkämme nutze ich eigentlich nie. Allein schon durch das Auftragen von Augenbrauenpuder und anderen Augenbrauenprodukten liegen die Härchen meist schon so wie sie sollen, sodass ein zusätzlicher Kamm nicht nötig ist.

Blush Brush
Wer noch keinen Rouge Pinsel hat, der könnte mit diesem hier sicherlich glücklich werden. Da ich jedoch schon Unmengen davon habe und auch einige Favoriten darunter, kam ein Kauf für mich nicht in Frage.

Bronzer Brush
Anfangs hatte ich überlegt, ob ich mir den Bronzer Brush kaufen werde, da er etwas fester gebunden ist als die meisten Blush Brushes. Da ich Bronzer jedoch vielleicht 1 oder 2 Mal im Jahr verwende, habe ich mich letzten Endes doch noch dagegen entschieden.

Multi use eyeshadow Brush
Mit Multifunktionsprodukten kann ich nie wirklich viel anfangen. Meist können sie alle Funktionen ein bischen, aber keine so richtig gut. Grund genug, den Multi use eyeshadow Brush im Laden zu lassen.

Habt ihr die Make me pretty LE von essence schon gesichtet?
Was habt ihr euch daraus gekauft?

Ganz liebe Grüße,
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.