Pflege mit Pokémon, Minions & Sesamstraße – Außen hui, innen ?

4. Februar 2017

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich vor einiger Zeit bei Tester Korea diverse Bestellungen getätigt. Die Masken von innisfree und tonymoly habe ich euch bereits vor kurzem hier auf dem Blog vorgestellt, heute folgt der zweite Teil dieser Bestellungen – der nerdige Teil :o)

Eigentlich wollte ich damals nur besagte Masken bestellen, doch beim Stöbern stachen mir so einige Produkte ins Auge die mein kleines Nerd-Herz höher schlagen ließen, denn es gab Pflegeprodukte und dekorative Kosmetik von Pokémon, den Minions und der Sesamstraße <3 Welches Beautyherz mit kleinem Nerd-Anteil kann da ruhig bleiben?

Und so kam es, dass meine Bestellung etwas ausartete und ich nun glückliche Besitzerin einer Menge nerdiger Kosmetik bin – von Pflegeprodukten sowie Blush, Puder, Nagellacken und Foundation von Pokémon über Waschgele von Minions bis hin zu Handcremes von der Sesamstraße. Doch sehen die Produkte nur toll aus oder können sie auch etwas? Das erfahrt ihr hier.

Pflegeprodukte und dekorative Kosmetik von tonymoly in der Pokémon Edition

tonymoly Pokémon Pflegeprodukte

Handcremes

Die Handcremes aus der tonymoly Pokémon Edition gibt es nicht nur mit verschiedenen aufgedruckten Pokémon, sondern auch in verschiedenen Duftrichtungen. So riecht Glumanda (Fairi) nach Grapefruit, Schiggi (Kkobugi) nach Lotusblüten und Evoli (Eevee) nach Babypuder, und wer mich jetzt kennt weiß, dass ich vor der Bestellung nicht nachgelesen hab was nach was riecht, den Grapefruit mag ich absolut gar nicht :-D Daher nehme ich die Fairi Creme stets abends vorm Schlafen, dann kann ich meine Hände dick eincremen und muss den Geruch nicht so lange ertragen, denn er ist wirklich sehr authentisch ^^

Den Lotusblüten-Duft sowie den Babypuder-Duft mag ich dafür umso lieber und genieße es immer, wenn ich meine Hände mit den Handcremes eincreme. Jedoch empfehle ich die drei eher für den Sommer, denn die Pflege ist schon eher leicht, zieht sehr schnell ein und ist daher für einige sicherlich im Winter nicht reichhaltig genug.

Waschgele

Bei den Waschgelen handelt es sich eigentlich eher um Waschschäume, da sie jedoch in einer sehr festen Konsistenz aus der Tube kommen (man muss wirklich seeeehr fest drücken um etwas zu entnehmen) und sie nur leicht aufschäumen, bleiben sie für mich Waschgele :D Auch diese gibt es wieder in verschiedenen Varianten, genau genommen in vieren wovon ich drei besitze. Eines kann ich euch sagen – es ist ziemlich egal, welche Variante ihr kauft, ich konnte keinerlei Unterschied feststellen.

Dafür ist die Reinigungswirkung wirklich super, die Haut wird richtig gut gereinigt und fühlt sich total sauber an. Jedoch ist sie so sauber, dass sie quasi quietscht und spannt. Daher versuche ich stets die Waschgele so schnell wie möglich abzuwaschen und die Haut zügig einzucremen, damit sie unter der Anwendung nicht leidet. Aber in Zukunft würde ich doch wieder zu nicht ganz so starken Reinigungsprodukten greifen.

Tonymoly Pokémon Kosmetikprodukte

Blush

Das Pikachu-Blush (mit den roten Wangen) folgt ganz dem Trend der Cushion-Produkte. Dadurch lässt es sich gut dosieren und auch ich als Anfänger kann es gut auftragen. Leider steht mir der Farbton nicht so gut, sodass es nun als kleiner Schatz in meiner Kosmetiksammlung verweilt. Die Deckkraft ist genau richtig, denn so lässt sich das Blush sowohl ziemlich dezent als auch durch Schichten etwas kräftiger auftragen.

Foundation

Mit der Foundation habe ich zum Glück fast perfekt meinen Farbton getroffen, sodass ich gerne zu diesem Produkt greife. Auch dieses ist ein Cushion-Produkt, wie ich es schon vorher von L’Oréal kannte und sehr gerne mag. Das Ergebnis wird gleichmäßig, Härchen und Unreinheiten nicht betont und auch die Deckkraft ist genau richtig, man sieht nicht zugekleistert auch, aber auch Rötungen usw. werden schön ausgeglichen und abgedeckt.

Puder

Das Pummeluff Puder sieht zunächst ziemlich hell aus, was es auf der Haut dann aber glücklicherweise nicht mehr ist. Es ist perfekt um die Haut zu mattieren und Foundation sowie Concealer zusätzlich zu fixieren – und die Verpackung ist sooo süß <3

Nagellack

Meine persönlichen Flops waren leider die Nagellacke. Zum Auftrag werden 3 Schichten benötigt da das Ergebnis sonst nicht ganz streifenfrei ist und nach einem Tag ist schon leichte Tipwear zu erkennen, da hielten Lacke von essence & Co deutlich besser. Schade, denn die Farben sind echt total schön <3

Minions Waschgel von MISSHA sowie Sesamstraße Handcremes von It’s skin

MISSHA Minions Waschgel

Auch wenn es verschiedene Marken sind kann ich zwischen den Waschgelen von tonymoly und MISSHA keinen großen Unterschied feststellen. Beide lassen sich so schwer aus der Tube entnehmen und schäumen nur leicht auf, reinigen dafür aber wirklich gut. Auch der Duft ist ziemlich identisch, sehr floral mit einer leicht künstlichen Note. Das einzige was bei MISSHA besser ist, ist dass die Haut hier nicht so sehr spannt wie bei den Pokémon Waschgelen.

It’s skin Sesamstraße Handcremes

Müsste ich mich zwischen den Pokémon und den Sesamstraße Handcremes entscheiden, würde definitiv Sesamstraße gewinnen. Die Düfte gefallen mir zwar bei beiden wirklich gut, aber bei It’s skin ist die Pflegewirkung auch im Winter ausreichend, zumindest für mich. Wenn ihr also nur eine von beiden ausprobieren wollt, greift zu Sesamstraße :o) Und wo bekommt man schon Ananas oder Banane als Duft?

Fazit

Insgesamt bin ich doch sehr angetan von den Pflegeprodukten der Marken MISSHA, tonymoly und It’s free. Doch so süß die Verpackungen auch sind und auch wenn die Produkte sich nicht verstecken müssen, würde ich doch Produkte anderer Marken bevorzugen die teilweise einen Tick besser oder wenigstens nicht so stark und zudem auch noch leichter zu bekommen sind.

Liebe Grüße
signatur

Anzeige

Könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Avatar
Elke 5. Februar 2017 um 09:31 Uhr
Aber die Produkte sehen wirklich zuckersüß aus!
Reply
Avatar
Julia 5. Februar 2017 um 22:46 Uhr
Die Sachen sehen echt wahnsinnig niedlich aus! Da kann ich total verstehen, dass du so arg zugeschlagen hast :) Liebe Grüße, Julia
Reply
Avatar
luisa 9. Februar 2017 um 21:29 Uhr
Oh, das sind ja tolle Produkte. Da hätte ich auch nicht wiederstehen können. Schade, dass die Nagellacke nicht so gut sind, denn Make-Up trage ich nicht und bei Duschgel brauche ich leider etwas ph-hautneutrales und meine Hände benötigen leider auch sehr intensive Pflege :( Liebe Grüße luisa
Reply
Avatar
Jana 11. Februar 2017 um 18:54 Uhr
Als Verpackungsopfer ist man in Korea-Shops echt verloren! :D Ich würde bei zwei gleichwertigen Produkten einfach immer das mit der niedlicheren Verpackung vorziehen – da wird man doch gleich viel fröhlicher, wenn man es verwendet! Aber von den harschen Waschgelen würde ich wahrscheinlich eher weg bleiben, weil meine Haut dafür zu empfindlich ist. Liebe Grüße ♥
Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie. Info: Dieser Blog speichert Name, Kommentar sowie Zeitstempel des Kommentars und ggfs. E-Mail sowie Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden – Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.